0010 - Die Rettung von Jevahis Abendstern

  • Doch der Almahandir und die Almahandra erwachten und konnten nicht ertragen das jener, der so treu im Glauben an die Elemente war der Finsternis anheim fallen sollte.


    So kniete die Almahandra nieder, zog das Schwert aus seiner Brust und heilte ihn mit der Kraft ihres eigenen Lebens.


    Orphaliot aber sprach:
    „Jevahis Abendstern deine Tat beweist mehr als alles andere die Ehre deines Amtes, die Ehre deines selbst und auch die Ehre deines .... der du sollst diese Ehre nicht verlieren und sollst an meiner Seite stehen und dein Rat, deine Weisheit und deine Taten sollen die unseren leiten und führen Neches’Re des Westens.
    Und von diesem Tag an war Jevahis Abendstern der einzige Neches’Re der keine Nyame hatte und der dennoch höher in Ehren stand als alle seine Brüder und Schwestern nach ihm. Noch heute finden sich seine Worte in den Gesetzen des Ordens und seine Taten werden in den Liedern besungen.


    Die Almahandra jedoch sprach in einer Vorsehung die ihr durch den Segen der Elemente in seltenen Stunden zuteil wurden


    Erhalten von den Edalphi, übersetzt aus dem Eliondar am 20.III anno X p.rd.M in der Grauen Stadt.

  • Quote

    Noch heute finden sich seine Worte in den Gesetzen des Ordens und seine Taten werden in den Liedern besungen.


    Mit dem "Orden" dürfte der Klingenorden gemeint sein, der auch in Archivalie "0016 - Brief eines Naldar über den Klingenorden" erwähnt wird.