Quartier von Paredros Larrae Felyn'lay stin Xarann

  • Ihr Quartier war von der Größe und Einrichtung her eher Spartanisch gehalten.
    Die Außmaße waren gerade mal 3 auf 4 Meter Fläche. An der Wand hinter der Türe stand ein Hochbett unter dem sich ein einfach gezimmerter Schreibtisch befand. Sie hatte, als man ihr das Zimmer zuteilte, das untere Bett zerlegt und so das ehemalige Doppelbett umfunktioniert. So mit außreichend Holzmatereal bestückt war noch ein Regal möglich in dem Bücher aufsortiert waren. nicht viele aber um so mehr loses Blattwerk.
    An der Wand neben dem Bett hing das Banner des Weltenrates, und dem gegenüber ihr Tribut an die Prüfung von Camira, welches ebenso symbole des Weltenrates zeigte. Darunter ein Tisch und zwei Stühle, sowie in der Ecke die Kleidertruhe und ein einfach zusammengebundener Ständer für ihre Lederrüstung.
    Auf dem Boden in der anderen Ecke gegenüber der Truhe war ein zerknuddelter und zerwühlter platz mit Decken....und es roch nach.... Hund.


    Die vergangenen Tage, Wochen, Monate waren alles andere als ein Zuckerschlecken. Leben auf ungewissem Fuß und das auskurieren zahlreicher Verletzungen hatte seinen Tribut gefordert. Dazu ein Nervenmarathon, ausgelöst von einem dummen Nest, welches nicht begreift, was die Welt von Mythodea für Opfer verlangt. Opfer von denen die Rivil keinen blassen Schimmer haben und wenn doch, sie selbst nicht dazu bereit sind diese zu erbringen.


    Jetzt galt es wieder abzuwarten was weiter geschehen wird ... und derweil die zahlreichen Briefe und Nachrichten aufzuarbeiten, welche seitens der Gemeinschaft des Weltenrates jetzt bei ihr eintrafen. Der Nächste Feldzug war schon längst in Planung und erst jetzt konnte sie damit beginnen sich auf die Aufgabe vor zu bereiten. So wie es ausschaut würde der erste Weg sie zu den Blütentalern führen.
    Es ist unendlich viel zu tun.


    Ob Tarabas sie bei ihrem Weg zur Hohepriesterin begleiten wird? Fragen und Antworten schossen ihr durch den Kopf und stellten ihre Entschlossenheit auf eine bittere Probe.

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

    The post was edited 1 time, last by Felynlay ().

  • Es waren einige Tage vergangen indenen die junge Arachnomantin viel in ihrem neuen Foliantenngelesen hatte. Immer wieder hatte sie jedoch unterbrechen müssen, um ihren Aufgaben als einfache Sargtlin auszuführen. Wachsienste musste gehalten werden, ebenso wie das Waffentraining.


    so auch heute. Sie war unkonzentriert gewesen, müde von der letzten Wachschicht und hatte dafür jetzt die Quittungnbekommen. Ihr kiefer schmerzte und ebenso ihre rechte Faust. Erst hatte sie einen tritt ans Kinn kassiert und dann war sie beim gegenschlag mit der Faust abgerutscht und hatte anstatt des kinns die schulter des anderen erwischt. Dumm nur, das dieser ein Kettenhemd getragen hatte. Und dumm nur, das sie keine handschuhe angehabt hatte. Mit aufgeschürften knöcheln und einem Kopf indem die Glocken dröhnten, war sie auf dem Weg zu ihrem zimmer. Meditieren... oder schlafen. Beides wäre nun sehr erbaulich.


    Also sie ein rascheln aus einem der zimmer hörte wurde sie stutzig. In diesem gang befanden sich die einzelzimmer. ...
    kurz überlegte sie und ging die momentane belegung durch. Hier sollte doch eigentlich niemand sein? Nachdem sie abermals papierrascheln hörte beschloss sie der Sache auf den Grund zu gehen. Sie vergewisserte sich zuerst das die Tür über keine sichtbaren fallen gesichert war und versuchte dann durch die halbgeöffnete tür zu spähen.
    irritiert sah sie die andere und lehnte sich dann in den Türramen.


    "Vendui."

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • noch bevor sie das Vendui richtig ausgesprochen hatte brummte etwas schwarzes auf seiner Lagerstatt in der Ecke schräg rechts gegenüber der Türe. Dann war ein gedämpftes wuf zu hören.


    Larrae Felyn'lay sah auf. "Vendui." grüßte sie zurück, während ihre Finger verschiedene Papiere aufgefächert hatte die sie Augenscheinlich nach etwas durchsuchte. Neben Ihr war ein grußer Stapel unterschiedlicher Papiere in Brief oder Rollenform und rechts neben ihrer Hand ruhte ein Buch mit federkiel Tinte und einer Kerze. Sie selbst saß unter dem Hochbett am Schreibtisch. ein Pfiff scheuchte das Schwarze brummende Fell zurück auf den Platz.... so recht hören wollte das Fell noch nicht, so das sie deutlicher wurde. "Arret!" fuhr sie das Fell an das nicht horchen wollte "Harl!" Als das Fell endlich wieder lag wendete sie sich wieder dem Gast in der Zimmertüre zu.

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

    The post was edited 1 time, last by Larrae Felynlay ().

  • Mrimm, ihr spinnerich, hattte sich bei dem bellenden haufen Haare drohend auf Taldras Schulter gestellt. Die Arachnomantin selbsthatte mit erhobener braue das Tier angesehen. "Verzeiht die Störung. Aber... mir ear nicht bewusst das diesesZimmer neu belegt wurde."
    Sie blickte kurz durch das Zimmer.

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Sie sah sich ebenso um. "nunja.. neu belegt, der Staubschicht welche es zu entfernen galt, eher nach langer ungenutzheit erstmals belegt. und nein Ihr stört nicht." antwortete sie ruhig. Das Zimmer war sauber und in in einer Ecke bildete sich ein neues Spinnennetz. Sie ließ die Papiere los und massierte sich den Nacken mit der linken. "Eine Pause ist durchaus Nackenfreundlich....."

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

    The post was edited 1 time, last by Larrae Felynlay ().

  • Taldra überlegte angestrengt woher sie die andere kannte. Sie hatte sie schoneinmal gesehen. Aber wann und wo?


    Mrimm, blieb regungslos sitzen und betrachtete die andere.


    "Ihr habt eurem sklaven sicherlich gut verdeutlicht wie unangebracht es war, euer zimmer ungereinigt an euch zu übergeben."

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Da ging eine Augenbraue nach oben. sie holte tief Luft, hielt sie kurz an und atmete langsam aus. "Nau... das sind Dinge welche ich selber verrichte." den Rest der Antwort behielt sie für sich.


    Das Fell hatte sich inzwischen kamm heiblich, mit dem Bauch über den Boden schiebend nach vorne gearbeitet. Backen aufplusternd muckte er auf und brummte, wedelte aber mit dem Schwanz.
    Das tier war so schwarz wie die Haut eines Illythiiri, mittellanges Fell aber schlank gebaut und große Pfoten.

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

    The post was edited 1 time, last by Larrae Felynlay ().

  • Nun schaute sie kurz verdutzt. Solche Antworten kannte sie ja schon, allerdings selten von illythiiri. Sehr sehr selten. Um ehrlich zu sein hatte sie das im zusammenhang mit putzen, noch nie von einem Illythiiri gehört.


    Aber sie fragte nicht weiter. Das kleine, flauschige Bündel am Boden lies wie lächeln. "Wie fellons...." murmelte sie und schmunzelte. "Euer Hund, hält noch nicht sehr viel von euren befehlen."

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Sie seufzte brummend. "nau, die schwarze Kröte ist noch jung und.. naja.. so lange habe ich ihn noch nicht." sie packte ihn am Schwanz und zog ihn zurück um ihn am Geschirr fest zu halten.

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

    The post was edited 1 time, last by Larrae Felynlay ().

  • "Ich bin mir sicher das ihr das schnell ändern werdet." Sie sah an felynlay hinunter und entdeckte den Wimpel des Hauses an ihrem Gürtel.


    "Jetzt muss ich doch fragen... ich habe euch doch schoneinmal auf einem der Feldzüge im Sommer gesehen.... ihr tragt nun das zeichen des Hauses.. habt ihr um Aufnahme in das Haus gebeten?"

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Bei der Frage zog sie erst eine, bei gebeten die zweite Augenbraue hoch, dann schloss sie kurz die Augen. "naja.... das schicksal ist wie das geflecht eines Spinnennetzes. Erst kreuzenm sich die Wege und im Zentrum gelangen alle Fäden zueinander." sie schmunzelte. "Ich war bereits öffters Gast des Quellars und auch schon öffters als Leibwächter für Tarabas auf dem Kontinent." sie nickte. "nun... bin ich hier in Gales Morgen bevor es wieder auf den Feldzug in die Spiegelwelt geht."

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

    The post was edited 1 time, last by Larrae Felynlay ().

  • "Ich erinnere mich... Felyn'Lay. Habe ich recht?" Sie verengte die Brauen. Ihre letzte Aussage schien ihr gar nicht zu gefallen. Immerhin hatte sie wedr begsitert gewirkt , noch hatte sie bestätigt zum Haus zu gehören.... warum sonst trug sie den Wimepl,warum hatte sie hier einneignes Zimmer? Und welchen verfluchten Rang hatte sie hier? Leibwächter von Tarabas? Dieses Jahr wieder?


    "Ja, ichbhabe davon gehört, das es dieses Jahr erneut versucht werden soll, die Spiegelwelt zu betreten und zu vernichten....ich denke , das ich dieses Jahr auch dabei sein werde."

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Sie nickte. "das ist gut." antwortete sie. "Tarabas braucht jeden kampffähigen Sargtlin in der Spiegelwelt der ihn dort hin begleiten kann." dann legte sie die Finger aufeinander und lehnte sich in den Stuhl zurück, da sich das Fellchen wieder hingelegt hatte... wenn auch zu ihren Füßen. "kennst du die Gefahren von der Spiegelwelt?"

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

    The post was edited 1 time, last by Larrae Felynlay ().

  • Die sargtlin verzog kurz das gesicht ob des persönlichen Du. Sie war sich sicher das sie sich noch nicht gut genug dafür kannten und sie auch nicht im rang über ihr stand.


    "Nicht sehr viel. Lediglich über den verbleib der seelen nach dem tod in der spiegelwelt und darüber das man nicht länger als 5 sonnenläufe dort überlebt. Aber du weisst sicherlich mehr. Vielleicht möchtest du die informationen mit mir teilen?"

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Sie schmunzelte, dann nickte sie. "Xas. dem ist so." sie neigte den Kopf etwas auf die Seite, "Was den verbleib der Seelen in der Spiegelwelt betrifft... da arbeiten wir bereits dran. Aber es stimmt. Derzeit ist es so das jene, welche in der Spiegelwelt ihr leben lassen, dort gefangen bleiben. Der Weg wird nicht zurück in das Reich unserer Göttinführen." sie schmunzelte. "Ein guter Grund dafür dort nicht Kopflos sein leben auf's spiel zu setzen sondern überlegt vorzugehen." dann neigte sie den Kopf. "Es bedeutet auch, alte Fehden ruhen zu lassen um alle Resurcen des gesammten Heerzuges gegen die Verfremten zu stellen."

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

    The post was edited 1 time, last by Larrae Felynlay ().

  • "Ich weiss worauf ihr anspielt. Ich bin nicht im ersten Jahr an der Oberfläche. Bisher hat meine Geduld noch immer gereicht."
    Sie strich kurz über ihre Rüstung und spreizte leicht gereizt die Hände, dann verschränkte sie diese allerdings gezwungen vor der brust. Der Spinnerich kletterte in ihren Schal und schnarrte leise. Taldras rote Augen blickten kurz zu ihm hinunter.
    Sie lächelte kurz, wobei sich das spinnentatoo über ihrer linken Gesichtshälfte leicht verzog.


    "Ich bin in diesem Haus geboren und aufgewachsen, glaubt mir, ich habe vieles gesehen und gehört. Ich muss es nicht gut heissen, und solange es mich oder mein Haus nicht gefährdet, in irgendeiner Art und weise, ertrage ich eine Menge."


    Sie musste wieder daran denken, wie einige der Sargtlinen sie als rivvinabbil beschimpft hatten.

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Sie nickte. "Das ist gut." sie war zufrieden mit der Antwort. Dann dachte sie scharf nach und musterte das Gesicht der Illythiiri, die Haltung. "ich meine mich an dich zu erinnern.... ist allerdings ein paar Heerzüge mehr her... mindestens... 3 oder 4 Jahre. Ich meine das war das Jahr als die Hohepriesterin für einen Gottesdienst zugegen war Oder?"

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

    The post was edited 1 time, last by Larrae Felynlay ().

  • "Xas. " sie schluckte kurz. "Ich habe die letzten zwei Feldzüge ... mit anderen Aufgaben verbracht." Sie blickte Felyn'lay direkt an. Sie schien mit sich zu ringen.


    "Ich bin froh dss ihr euch an die Anwesenheit der verehrten yathallar erinnert. " sie verlagerte ihr Gewicht auf das andere Bein.
    " ich hatte das große Vergnügen und die Ehre mit der ehrenwerten Yathallar in Shalzad zu sprechen. Ich gehe regelmäßig dorthin um zu beten und mich zu besinnen."


    Sie wirkte in der Tat sehr stolz und entspannt, als sie über shalzad und die besuche im tempel sprach.

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • "nun in dem Jahr blieb mir die Ehre an ihrem Gottesdienst teil haben zu dürfen leider verwehrt. Du hattetst großes Glück so nah bei ihr sein zu dürfen und aus Ihrem Mund die Worte der Göttin hören zu können...." antwortete sie. "... das ist ohne Zweifel ... eine Ehre die nicht jedem zu teil wurde." Sie seufzte nickte schließlich und sah Taldra direkt an.


    "Was die lezten zwei Feldzüge betraf... nunja.... es wurde verdamt viel in Bewegung gebracht aber genau so viel auch auf Sand gebettet." der seufzer war schwer. "Es wird nicht leicht werden. Resurcen sind Mangelware und werden nahezu mit Gold aufgewogen...." Sie blickte auf die Spinne. "Wird er Euch begleiten?"

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

    The post was edited 1 time, last by Larrae Felynlay ().

  • Sie nickte. "Xas. Er ist immer an meiner seite." Liebevoll neigte sie den kopf und berührte ihn mit der wange. "Das erklärt natürlich warum es so gtosse logistische probleme gibt." Langsam dreht sie sich, sodass ihr in leder gepanzerter Rücken, an den türrahmen lehnte.


    "Es wird wohl in den nächsten wochen noch stressiger." Ihre linke fasste an ihre nasenwurzel.

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n