die Badegewölbe

  • Die Sargtlin war versorgt,die nase gerichtet und ihre platzwunden genäht. Jetzt musste sie nur noch aufpassen das nichts wieder aufplatzte.


    Langsam betrat sie das Bad. Der würzige Duft von Kräutern lag schwer in der luft.

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Sie sah nach wie Sylvia mit einem des Sklaven sprach, der nur nickte.
    Dann verschwand sie in einem der Ausgänge.

    Orga Quellar Xarann

    Charaktere:

    Tarabas Nightshadow, Waffenmeister Aquas

    Usst'Sargtlin Tal'Shar Xarann (Hausadel)

    Theodorik zu Wolfenau


    "Die Kleinigkeiten erzeugen Perfektion, aber Perfektion ist keine Kleinigkeit."

  • Misstrauisch beobachtete sie das Geschehen. Die Leibsklavin von Tarabas an diesem Ort... das konnte nur ärger bedeuten. Besonders wenn man den letzten Befehl bedachte.....
    sie entkleidete sich, band sich den kleinen Dolch am handgelenk fest und betrat den Raum. Zielsicher steuerte sie auf das große im boden eingelassene Becken zu.
    obwohl sich dort schon einige Rivvin und illythiiri drinn befanden, fand sie ein plätzchen das ausserhalb der Berührungsreichweite lag. Das bodenbecken war riesig, denn die Reinigung war leichter als bei den hölzernen zubern,welche vornehmlich in den separes oder am Rand standen und eher zwei bis drei personen fassten.

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Der Weg hin zu den Badegewölben schien sich unendlich hinzuziehen.
    Talshalee lauschte auf das hohle Echo ihrer Schritte, den dumpfen Schmerz in ihrem Kopf ignorierend.
    Die Vorstellung beim Sutrinos war glimpflicher verlaufen, als sie es erwartet hatte, doch dieser Umstand beruhigte sie weniger,
    als dass er sie zutiefst erzürnte.
    Es erschien der Ust'Sargtlin offensichtlich, dass der Jabbuk die Angelegenheit aus purer Berechnung herunter spielte.
    Und es entsprach seinem perfiden Humor, genau sie auf diese Sache anzusetzen...


    Dieser verfluchte, todverdammte Drow...


    Mit glühenden Augen betrat die junge Ilythiiri die Badegewölbe, zum nunmehr zweiten Mal in dieser Nacht.
    Rasch streifte sie sich die Kleider ab, drückte sie unwirsch einem Sklaven in die Hand und blickte sich suchend nach Taldra um.
    Sie entdeckte ihre Sargtlin im großen Hauptbecken und gesellte sich zu ihr, nicht ohne ein zynisches Lächeln aufzusetzen, welched durch die noch immer glühenden Augen Lügen gestraft wurde.

    Orga Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n<br /><br />Talshalee (Drow, Draada&WCF_AMPERSAND'Quarthin des Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n)<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Even Might does not protect against death. And even Strength is not enough to live...&WCF_AMPERSAND" (Talshalee after the death of Vel&WCF_AMPERSAND'Inthull)

  • Sie rutschte noch ein Stückchen tiefer,so das Mrimm zu protestieren begann.
    sie versuchte sie nicht anzusehen. Die sache würde schmerzhaft für sie enden.

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Ein Sklave huschte zum Beckenrand um dort diverse Utensilien wie Öle, Seife, Bürste und andere Dinge für Tal'Shalee abzulegen.


    Hinter Tal'Shalee betraten indes noch ein paar andere Ilythiiri die Umkleideräume, die sich leise über die letzte Wachschicht unterhielten.

    Orga Quellar Xarann

    Charaktere:

    Tarabas Nightshadow, Waffenmeister Aquas

    Usst'Sargtlin Tal'Shar Xarann (Hausadel)

    Theodorik zu Wolfenau


    "Die Kleinigkeiten erzeugen Perfektion, aber Perfektion ist keine Kleinigkeit."

  • In einer raschen, fließenden Bewegung packte Talshalee den Sklaven am Kragen und schleuderte ihn über den Rand des Beckens in das Wasser.


    "Ungeschicktes Ding."


    Betont unbeeindruckt, aber innerlich noch immer kochend vor Zorn bedeutete sie ihrer Sargtlin, die Badeutensilien mitzunehmen, schwang sich aus dem Wasser und schlenderte zu einem der abgelegeneren Zuber.

    Orga Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n<br /><br />Talshalee (Drow, Draada&WCF_AMPERSAND'Quarthin des Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n)<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Even Might does not protect against death. And even Strength is not enough to live...&WCF_AMPERSAND" (Talshalee after the death of Vel&WCF_AMPERSAND'Inthull)

  • Taldra kletterte aus dem Zuber und folgte ihrer Vorgesetzten. Sie schnappte sich die Dinge,welche der nun prustende und tropfnasse Sklave abgestellt hatte. Zwei Illythiiri schmunzelten und genossennden Anblick der sich ihnennbot,ein anderer schien verärgert über die Spritzerei zu sein und funkelte den Sklaven böse an.
    Taldra sah zu der neuen Wache und hob eine Braue. Sie ahnte wofür diese hier war.

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Im Vorbeigehen bohrte die Ust'Sargtlin ihre Blicke in die Augen der Neuankömmlinge und knurrte seicht, eine subtile und dennoch unmissverständliche Drohung. Sie suchte einen Zuber aus, der vom Hauptraum aus schwer einsichtig war, schwang sich kraftvoll über den Rand und brachte damit einen Teil des Wassers dazu, über den gegenüberliegenden Rand zu schwappen.


    "Ich weiß nicht, wie Ihr es seht, aber es ist schon ein ungewöhnliches Privileg, nach wenigen Augenblicken erneut in den Badegewölben einkehren zu dürfen."


    Demonstrativ entspannt lehnte sie sich an den Rand und beobachtete ihre Sargtlin.

    Orga Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n<br /><br />Talshalee (Drow, Draada&WCF_AMPERSAND'Quarthin des Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n)<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Even Might does not protect against death. And even Strength is not enough to live...&WCF_AMPERSAND" (Talshalee after the death of Vel&WCF_AMPERSAND'Inthull)

  • Taldra legte die utensilien auf den kleinen Tisch neben dem zuber und schwang sich ebenfalls in das wasser. Die wohlige wärme umfing sie. "Aber natürlich." Sie benetzte ihr Gesicht und stiess ein zischgeräusch aus. Das wasser brannte in den frischen nähten. Vorsichtig setzte sie mrimm auf den zuberrand. Dort verharrte der Spinnerich einen moment,bevor er hinabkletterte und auf dem Tischchen platz nahm. Er hasste wasser.
    Taldra sah zu Talshalee hinüber. "Ein privileg mit euch zu baden ist es auch. Lange her."

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Talshalee lächelte seicht und es war ihr deutlich anzusehen, dass der meiste Zorn auf dem Weg zu dem abgelegenen Zuber verraucht war. Was kümmerte es sie, dass sie ihre Sargtlin waschen sollte? Sie hatte ihre Krieger bereits blutend vom Schlachtfeld gezehrrt und ihnen bei abstoßenderen Dingen als beim Baden beigewohnt...
    Wenn sie daran dachte, was in der Kammer des Sutrinos hätte geschehen können, erschien ihr dies tatsächlich eher als eine Belohnung denn als eine Strafe.


    Der Jabbuk spekulierte auf ihren Stolz.
    Und die Ust'Sargtlin befand, dass sie darüber erhaben war, aufgrund einer solchen Sanktion die Beherrschung zu verlieren.


    Noch immer betont entspannt griff Talshalee nach einem der groben Schwämme und einem Stück Seife und bedeutete Taldra, sich mit dem Rücken zu ihr zu setzen.

    Orga Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n<br /><br />Talshalee (Drow, Draada&WCF_AMPERSAND'Quarthin des Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n)<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Even Might does not protect against death. And even Strength is not enough to live...&WCF_AMPERSAND" (Talshalee after the death of Vel&WCF_AMPERSAND'Inthull)

  • Sanft und gewissenhaft begann die Ust'Sargtlin den Rücken ihrer Kriegerin mit dem Schwamm zu bearbeiten, erheitert durch die deutlich sichtbare Anspannung der anderen.


    "Was ist nur mit Euch los, Taldra? Wenn ich Euch Schmerzen zufügen wollte, dann nicht, während ich in einem heißen Zuber meines erschreckender Weise noch nicht enden wollenden Lebens fröhne."


    Sie lachte, ein ehrliches Lachen, welches eine Spur erahnen ließ, wie jung sie wirklich war.

    Orga Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n<br /><br />Talshalee (Drow, Draada&WCF_AMPERSAND'Quarthin des Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n)<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Even Might does not protect against death. And even Strength is not enough to live...&WCF_AMPERSAND" (Talshalee after the death of Vel&WCF_AMPERSAND'Inthull)

  • Sie entspannte sich etwas."es ist kein schönes gefühl jemanden so gefährliches in seinem rücken zu haben. Aber zugegebener maßen, lieber euch als irgendwen anders."

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • "Ihr solltet mit vertrauen. Zumindest solange, wie Ihr mir keinen Anlass bietet, dass Euer Schmerz mich erfreuen könnte."


    Sie lehnte sich kurz über den Rand des Zubers, zielte und schleuderte den nassen Schwamm auf einen vorbei eilenden Sklaven.


    "Etwas kratzig, findet Ihr nicht?"


    Sie griff erneut nach der Seife und setzte ihre Arbeit mit den Händen fort.

    Orga Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n<br /><br />Talshalee (Drow, Draada&WCF_AMPERSAND'Quarthin des Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n)<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Even Might does not protect against death. And even Strength is not enough to live...&WCF_AMPERSAND" (Talshalee after the death of Vel&WCF_AMPERSAND'Inthull)

  • Sie schmunzelte. "Gut zu wissen." Nun begann sie zu genießen. "
    Die Hände waren angenehm. Lediglich wenn sie über eine schmerzhafte Stelle, einen Bluterguss oder ähnliches, fuhr, zuckte sie kurz.

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • Die Ust'Sargtlin rückte dichter an Taldra heran, griff nach einem anderen Stück Seife und begann, die Haare ihrer Sargtlin einzuschäumen.
    Sie ließ sich Zeit und genoss dabei die Wärme des Wassers und den berauschenden Duft dutzender Öle.


    Sie ließ ihre Gedanken schweifen, versuchte, sich zu entspannen und den Zorn aus ihrem Geist zu verbannen.


    "Eurer Spinnerich starrt mich an und er sieht nicht zufrieden aus, soweit ich das beurteilen kann."


    Sie warf Mrimm einen Blick zu, der nun auf dem Beckenrand hockte und dessen acht Augen sie starr fixierten.
    Vielleicht rechnete der Spinnerich, nachdem er Zeuge ihrer gewaltsamen Disziplinierung geworden war, mit einem erneuten Angriff ihrerseits auf seine Gefährtin.

    Orga Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n<br /><br />Talshalee (Drow, Draada&WCF_AMPERSAND'Quarthin des Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n)<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Even Might does not protect against death. And even Strength is not enough to live...&WCF_AMPERSAND" (Talshalee after the death of Vel&WCF_AMPERSAND'Inthull)

  • Sie schmunzelte und begann es langsam sogar zu geniessen. Ihre zöpfe brauchten dringend reinigung.
    "Er hasst Wasser. Er mag es nicht von mir getrennt zu sein und er traut euch kein Stück."

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n

  • "Ich weiß nicht, wodurch dieses Misstrauen mir gegenüber so plötzlich in ihm geweckt worden ist..."


    Talshalee lachte verhalten.


    "Wenn ich mit Euch fertig bin, wird er mir gegenüber sicher erneut gewogener gestimmt sein."


    Sie schwieg, während sie die Haare der anderen weiter einschäumte und dabei den Kopf der Sargtlin sanft massierte.
    Die Arbeit begann, ihr zu gefallen.

    Orga Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n<br /><br />Talshalee (Drow, Draada&WCF_AMPERSAND'Quarthin des Qu&WCF_AMPERSAND'ellar Amfei&WCF_AMPERSAND'n)<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Even Might does not protect against death. And even Strength is not enough to live...&WCF_AMPERSAND" (Talshalee after the death of Vel&WCF_AMPERSAND'Inthull)

  • Sie lächelte und schloss genießerisch die Augen. "Mayoe."
    Langsam gefiehl es ihr wirklich. Es fühlte sich gut an und das wissen darum ,das es ihre Vorgesetzte war, mit der sie schon ganz andere Dinge getan hatte, in jedweder hinsicht, vertiefte dieses gefühl.
    Mrimm trippelte immerwieder auf dem Rand hin und her. "nau.."murmelte sie und streckte ihre hand aus,sodas Mrimm zu ihr Kontakt hatte.
    "Eure sanften hände haben schmerzhafte Male hinterlassen."murmelte sie.

    Pass auf, was du tust, um zu kriegen, was du willst. (Capote)


    Orga des Hauses Amfei'n