Posts by Tarabas Nightshadow

    "Da wir jetzt wohl hier lagern werde ich mich umgehend darum kümmern."


    Damit lies es die Anwesenden stehen, um seine persönlichen Gegenstände zu seiner Lagerstatt zubringen.





    ((kurzer OT Einwurf: Die Geschehnisse auf dem CoM sind für Mythodea nicht ohne Folgen geblieben. Welche genauen Auswirkungen es hatte weiss ich noch nicht. Daher würde ich vorschlagen wir spielen noch nicht in Gales Morgan, sondern auf dem Weg und auch Gray ist länger nicht dort gewesen, sondern hat am Portal gewartet um den Trupp zu begleiten.))

    "Keine sinnvollen. Aber ich kann mich heute Abend gerne an eine magische Analyse machen, jetzt wo wie wieder auf dieser Seite des Spiegels sind."
    Tarabas blickte von Gray zu Szznozz.
    "Und dich trifft weniger Schuld als die, die dich nicht rechtzeitig aufgehalten haben. Wo waren die Ritualwachen?"

    Tarabas nickte Grey zu ohne Liandra aus den Augen zu lassen.


    "Vendui, Überanstrengung, das sollte wieder werden, sie kann einfach nicht aufhören, wenn es genug ist."


    Er verzog das Gesicht, als er den Fuß falsch aufsetzte. Ja, das Problem hatte nicht nur die Paredroi musste er sich eingestehen.

    Tarabas schmunzelte.
    "Das tue ich so oder so, Darin. Ich persönlich glaube auch nicht, dass Ignis dein Element sein muss, nur weil man es mit der Hitzköpfigkeit deines Glaubens gleichsetzen will.
    Ich halte große Stücke auf dich als Offizier des Nordens und ich hoffe, dass du den Platz einnehmen kannst, den ich dort bisher hatte.
    Trotzdem oder vielleicht genau deshalb foppe ich dich. Sylvana kann dir sicher bestätigen, dass ich das nicht mit jedem so mache.
    Klein bezog sich auch mehr darauf zu wieviel mehr du fähig sein könntest.
    Aber ich denke ich werde jetzt noch eine Runde drehen."

    Damit stand er auf und nickte Darin zu. An Sylvana vorbei gehend flüsterte er ihr zu:
    "Wenn du etwas brauchst weisst du wo du mich findest."
    Damit verließ er das Lager in die Dunkelheit.

    Auch der Priester musste grinsen.


    "Vielleicht weil wir einfach stur genug sind nicht von unserem Weg abzuweichen und ein Ziel verfolgen, ein Bild haben, nach dem wir streben. Anders als so viele andere... Ein Ziel das nicht Krieg und Zerstörung ist."

    Auch Tarabas konnte sich ein Grinsen nicht verkneifen. Darin hatte wahre Worte ausgesprochen und zeigt wieder einmal, dass er nicht der plumpe Chaot war als den ihn alle betrachteten und als der er sich darstellte.



    "Da muss ich dem kleinen Chaoten zustimmen. Ich frage mich manchmal, ob du den stumpfsinnigen Chaoten nur für andere spielst, oder einfach nur lichte Momente hast....."


    Er blickte Darin Mut leicht zur Seite geneigten Kopf herausfordernd an.

    Er blickte kurz nach unten und dann Vorn in die Augen.
    "Ja.... Ich könnte den Kontinent verlassen. Aber ich würde es nicht. Ich habe Freunde hier, echte Freunde für die ich mein Leben opfern würde und die werden den Kontinent nicht verlassen. Außerdem wollen wir als Waffenmeister die Hoffnung darstellen. Ich wäre ein schöner Hoffnungsträger im Kampf gegen die Verfemten, wenn ich fliehen würde, nur weil es etwas ungemütlichen wird...."
    Jetzt musste der Priester grinsen.

    "In der Hohld sind uns die Ouai weggstorben. Es waren 8 Kell#Koron anwesend und haben die Ouai nach und nach ermordet. Erst als noch 4 übrig waren, haben sich die Siedler entschlossen Wachen aufzustellen, die sie vorwarnen können. Wir haben als Waffenmeister als einzige länger als 4 Stunden durchgehalten. Fast 2 Tage haben Sylvana, Darion und ich die Ouai geschützt. Aber anstatt sich zu sammeln und die Kell'Goron anzugreifen wie es auf dem Konvent gezeigt wurde, wollten der Süden und der Norden wollten trotz der Situation Bannerquesten machen. Die Banner standen in einem Steinbruch, einer Sackgasse, in der man nicht hätte gegen die Kell'Goron kämpfen können. Wir mussten die Ouai überreden keine Anfragen dazu anzunehmen...
    Es hat Stunden gedauert, bis alle verstanden haben, dass es nur Archonten geben wird, wenn die Ouai überleben, sofern sie nicht von Kell'Goron geprüft werden wollen, denn diese hatten genau das den Anwärtern vorgeschlagen."

    "Ja.... der Bannerrat. Spätestens jetzt hätte ich mich verweigert als Offizier dort auch nur irgend eine Rolle zu spielen. Verzeiht wenn ich das so sage, aber ein Haufen selbstherrlicher Vollidioten, die die Banner anführen, können den Krieg nicht gewinnen. Das ganze Konstrukt ist viel zu langsam, um einen Angriffskrieg zu führen. Aber seis drum, nicht mehr mein Problem. In der Hohld hat selbst der Norden jede Vernunft in den Wind geschossen, so dass wir als Waffenmeister zu extremen Mitteln greifen müssten."
    Er schüttelte den Kopf.