0019 - Die Schöpfung

  • Es gab Chaos und Ordnung, im ewig Ringen miteinander.
    Aus ihnen gingen die 4 Elemente hervor, Ignis, Terra, Aqua und Aeris, doch sie waren immer noch nicht in der Lage zu schaffen denn auch sie rangen ständig miteinander.
    Der Wunsch der Vier etwas zu erschaffen ließ Magica entstehen, auf das sie sie einte und den Streit beendete.
    Und so schufen die Fünf den Kontinent Mythraspera, das Land, die See, die Pflanzen und Tiere.
    Anschließend wurden die alten Herrscher geschaffen und sie wiederum schufen die Elementarvölker. Dann kamen die Siedler.
    Man lebte friedlich miteinander
    Aus Machtgier und aus Versehen wurden die Verfemten geschaffen und für eine kurze Weile blieb auch hier der Frieden gewahrt.
    Doch lange konnte Magica die 9 nicht einen und so begann die Zweite Schöpfung gegen die Erste vorzugehen.
    Und so löste die oberste Nymae den Weltenbrand aus, verbannte die Siedler und die Elemente wurden versiegelt. Das Land viel in einen Jahrhunderte langen Schlaf.


    Die Entstehungsgeschichte Mythodeas überliefert durch die Ouai Meisterin auf dem Treffen der Libra.

  • Es bleibt zu diskutieren, ob nun die Ratio unter die Verfemten Elemente fällt, die erschaffen wurden, oder unabhängig von ihnen existierte/entstand. Ist die Ratio außerdem ein Element oder ist sie die Verbindung aller Elemente. Was aus meiner Sicht einen deutlichen Unterschied darstellt.
    Im Falle der zweiten Version, würde das bedeuten, dass die Kan, Rikan und der Xerikan Geschöpfe der Ratio sind, da sie aus allen anderen Elementen geschaffen wurden.



    Quote

    Anschließend wurden die alten Herrscher geschaffen und sie wiederum schufen die Elementarvölker.


    Aber vor den Alten Herrschern muss es doch die Quihen Assil gegeben haben. Und damit existierten Elementarvölker vor den Alten Herrschern. Oder liege ich da falsch? Gelten die Quihen Assil bereits als Elementarvölker?