0018 - Eingebung der Mutter Konfessor

  • Wehe Euch, Orphaliot ist nicht mehr,
    zerschlagen das Reich, die Festhalle leer!


    Wehe Euch, der traumlose Schlaf beginnt,
    die Dörfer verbrannt, entrückt das Goldene Kind!


    Wehe Euch, begonnen hat die längste Nacht,
    die Verfemten erheben sich mit neuer Macht!


    Wehe Euch, denn der Glaube ist schwach,
    die untote Seele jedoch stark und wach!


    Wehe Euch, wenn das Lied erklingt,
    der Richter erwacht und den Krieg mit sich bringt!


    Wehe Euch, die Ihr nicht glaubt,
    keiner Gnade zuteil, der Seele beraubt!
    Wehe Euch, wenn erstarkt des alten Feindes Macht…
    Wehe Dir, Mithraspera, wenn Almahandir erwacht!

  • Die Überlegung steht im Raum, dass es sich beim Almahandir um den weiter oben genannten Richter handelt, der den Krieg mit sich bringt. In der Archivalie "0016 - Brief eines Naldar über den Klingenorden" findet sich folgender Abschnitt:


    Quote

    "So wird der Richter immer mehr zum Heerführer."


    Dies deutet darauf hin, dass es sich beim Almahandir (und womöglich auch der andernorts genannten Almahandra) um die Anführer des Klingenordens handelt. Möglicherweise Geistige und/oder weltliche Anführer eines elementaren Ordens der Ersten Schöpfung.[/quote]