Vorankündigung: Siedler-Con Lunorth 9.-11.9.2016

  • Hi everyone, I am proud to announce the first international settlers con to be held in Denmark! (Deutsche Version weiter unten)


    So far we can't say much, not until january. But what we can say is:



    • That the event will be focused on one of the cities of Lunorth and the politics there

    • The date will be 9-11th september 2016

    • There will be german and danish SL's so language barriers should be at a minimum ;-) All public information and scripted speaches will be in danish and english

    • Approximate price 100DKK (~13,40€)

    • You need to bring your own in-time tent and food, similar to CoM

    • There are indoor showers and toilet facilities. Shower however is pay-per-minute

    • Location: Kirketoften 4, 9500 Hobro, Denmark

    • In-time location: The city Copperdale in Lunorth

    • website: http://www.lunorth.dk


    Me, Daniel and the rest of the team hope to see you guys there


    [hr]


    Vorankündigung der Siedeler-Con von und in IT Lunorth. Mehr und reguläre weitere Infos ab Januar!



    • Datum: 9.-11.09.2016

    • Veranstaltungsort: Kirketoften 4, 9500 Hobro, Denmark

    • Sprache: Dänisch und Englisch

    • Preis: 100DKK (~13,40€)

    • Selbstverpflegung in IT-Zelten

    • Sanitäranlagen in Gebäuden. Duschen leider jedoch nur per Minutenabrechnung möglich.

    • website: http://www.lunorth.dk

  • Hinweise für deutsche Spieler:


    - Bedenkt, dass Dänemark nicht den Euro als Währung verwendet, sondern die Dänische Krone. Lasst - sofern nicht sowieso schon für andere Urlaube geschehen - eure Bankkarten für Auslandsgebrauch freischalten, für den Fall, dass ihr vor Ort noch etwas einkaufen oder tanken müsst, sowie für Bargeld, wenn ihr etwas bei den anwesenden Händlern kaufen möchtet. Bitte unbedingt vor dem Con nochmal über den aktuellen Wechselkurs informieren! (Faustregel: 1€ = ca. 8-10 dän. Kronen. Stand Sept. 2015: 1€ = ca. 7,50 kr.)


    - Im Gegensatz zur Mehrheit der Deutschen, haben die meisten Dänen recht flüssiges Englisch drauf. Wenn man genau hinhört, sollte man einzelne Worte Dänisch verstehen können, da die Sprache viele Ähnlichkeiten zum Englischen und Lehnworte aus dem Niederdeutschen hat. Sprachkenntnisse in Schwedisch und Norwegisch sind auch von Vorteil. Eine dänische Eigenheit ist die weiche Aussprache von /d/ und /t/, die sich für deutsche Ohren wie ein /l/ anhört.


    - Dänemark hat sich bereits vor einigen Jahren in Teilen aus dem Schengenabkommen ausgeklinkt und macht wieder stichprobenartige Kontrollen an der Grenze. Ein Reisepass ist nicht notwendig für EU-Bürger. Ein aktueller Personalausweis reicht. Falls vorhanden nehmt den Reisepass sicherheitshalber trotzdem mit.
    Falls ihr Lebensmittel mitbringt, verzichtet dabei auf frisches Gemüse, Obst und Fleisch und kauft das besser vor Ort. Ist zwar nicht verboten, aber kann eine eventuelle Kontrolle ziemlich in die Länge ziehen. Gleiches gilt für Waren, die Larper betreffen können, wie Lagerwerkzeuge wie Äxte/Macheten oder Schaukampf/Dekowaffen. Nicht jeder Zollbeamte lässt sich von der Verkehrsfähigkeit überzeugen. Von der Mitnahme von Armbrüsten und Bögen rate ich explizit ab.


    - Versicherung: Private Krankenkassen stellen ohne Aufpreis die sog. Europäische Versichertenkarte aus. Diese ersetzt bei Auslandsaufenthalten die normale Versichertenkarte. Gesetzliche Kassen wie die DAK oder TK geben seit einigen Jahren direkt die Europäische Versichertenkarte aus. Wer also gesetzlich versichert ist, muss sich keine Gedanken machen. Dennoch wichtig: Krankenhäuser und Ärzte in Dänemark sind zu höherem Anteil privat als bei uns. Dort kann es zur Vorstreckung von Mehrkosten kommen, die man hier von der Versicherung einfordern kann.

    Mac Sgíthanach <br />Occupations:<br />Former Ambassador of the Freyenmark to the Northern Realm<br />Now: Private Citizen and Advisor<br /><br />Ah, yes, Mac... A known Connoisseur of faerie weeds and various supernatural intoxicants, aswell as of any creature, large and small, alive, dead or undead...

    Edited once, last by Mac ().


  • Gibt's dort eine Aufgabe für die Torwache Selfirans?
    Is there a job for the gate guards of Selfiran?


    Schon geklärt? Sonst leite ich das nochmal an Michael weiter.

    Mac Sgíthanach <br />Occupations:<br />Former Ambassador of the Freyenmark to the Northern Realm<br />Now: Private Citizen and Advisor<br /><br />Ah, yes, Mac... A known Connoisseur of faerie weeds and various supernatural intoxicants, aswell as of any creature, large and small, alive, dead or undead...

  • Sorry I didn't respond to that one earlier ^^


    I dont know much about what the Gate Guards of Selfiran does (besides probably be gate guards?), but you guys are more than welcome. Since the game is a mixture of politics and investigation (due to the tunnel) a couple of guards would be nice to have. Also I've heard that there would be a few street gangs around, it is Copperdale after all ;-)

  • Wohooo ;D
    Looking forward to that, is defiantly going to the turnery (well maybe the Academy's magical exams)

    IT: Hopkins Tobias with the former lastname Kettle. Battlemage, artificer and Headmaster of Academia Unitate.

    "We are the small voices. Together we roar."
    OT: Martin Straarup


    Host of LARP web-show LarpForge www.youtube.com/lazylarper

    ConQuest Fire camp 11/12/13 | ConQuest Viribus Unitis 14/15/17/19 | JDS Norden 17/18 | Lunorth Tournament 16 |Copperdale - tale of Mythodea 18/18/19/19 | Summer Solstices 20/21 |Winter Solstices 20 | I Skoven Dybe Still Ro 20

    Member of Mythodea Danmark