Posts by Berack

    Gruppe: Goldfänge


    Spieleranzahl JdS: 13
    davon zum Protektorat: 13 NeuWestBarmenien - Firnheim


    Spieleranzahl auf dem CoM: 24
    davon zum Protektorat: 24 NeuWestBarmenien - Firnheim


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Gruppe: Thir Aslan


    Spieleranzahl JdS: 4
    davon zum Protektorat: 4 NeuWestBarmenien - Birkenhain


    Spieleranzahl auf dem CoM: 12
    davon zum Protektorat: 12 NeuWestBarmenien - Birkenhain


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Gruppe: Legio


    Spieleranzahl JdS: 0


    Spieleranzahl auf dem CoM: 26
    davon zum Protektorat: 26 NeuWestBarmenien - Firnheim

    "Morgen Glabius" Schmatzte Berack "Ah das ist gut, wie ich vorbei kam war er noch nicht fertig" Berack schaute in die Runde und nahm einen Schluck des heißen Getränks "Gestern abend kamen Boten, die Nachrichten haben mir nicht wirklich gefallen" Berack biss erneut in den Fladen "Wir haben wohl ein wenig für Aufmerksamkeit gesorgt, das Eis hat wohl nicht damit gerechnet das wir angreifen" Berack richtete ein wenig seine verschobene Schulterplatte "Die Lage ist folgende die Truppen die wir verfolgen bestehen so wie wir wissen fast nur aus Elite des schwarzen Eises wir haben bestimmt die Hälfte von ihnen getötet - es wird ein wenig dauern bis sie sich regenerieren - wir müssen sie weiter beharken. Aus dem Nordwesten wurde ein zweites Heer gesehen fast ausschließlich Rakhs sie sollten uns Morgen erreichen und im Osten wurden Fäuste des Eises gefunden sicherlich Abspaltungen der Armee die wir verfolgen" Berack setzte seinen Humpen an und zog eine grobe Karte der Region aus der Tasche "Wir sind hier ich habe mir gestern Nacht folgendes überlegt: Glabius du beharkst die Elite weiter mit 400 Mann halte sie solange auf wie du kannst, gebe ihnen keine Verschnaufspause. Kop du nimmst deine Reiterei und jagst die Fäuste im Osten es sollte für die Reiterei kein Problem darstellen sie niederzureiten. Ich nehme den Rest der Armee und ziehe den Rakhs entgegen und vernichte die Armee so schnell es geht - Ziel ist es sie so schnell wie möglich einzuschließen und im Kessel zu vernichten. Ich werde Shatar 150 Krieger mitgeben sein Xian wird ihn beschützen und den Männern Mut geben er fällt um die rechte Flanke und vernichtet Magier Elite usw." Berack streckte sich kurz "Was haltet ihr davon?"

    Files

    • S3.jpg

      (340.73 kB, downloaded 35 times, last: )
    • S3.jpg_thumb

      (45.12 kB, downloaded 4 times, last: )

    Berack öffnete sein Zelt und Drückte sich so durch den entstehenden Spalt. Kaum geschlafen hatte er letzte Nacht die zurückkehrenden Späher hatten ihn aufgehalten und verlangten seine Aufmerksamkeit. In der Hand hielt er einen Teller mit dampfenden Käsefladen und einem Stück Schinken. In der anderen Hand einen Krug mit Milch. Schwer ließ er sich auf seinem Stuhl in der Runde nieder. "Guten Morgen" Er stellte den Teller und den Krug auf dem Tisch vor sich ab. "Das war eine Nacht" Schmunzelte Berack. "Ich habe mir schon mal ein wenig überlegt wie wir die Situation angehen" Berack biss in den Käsefladen und nahm einen großen Schluck aus dem Krug.

    "Wir sind hier das heißt wir käpfen hier" Er blickte Glabius direkt in die Augen "ich will euch hinter den Reihen mit euern Männern sucht euch ein Pferd und behaltet den Feind im Auge. solltet ihr etwas sehen oder jemanden sehen der euch ungewöhnlich vorkommt tötet ihn"

    Berack musste bei den Worten von Glabius leicht schmunzeln "So war es auch nicht gemeint. Carnis steht mit 300 Mann in Dakara, in Neu West Barmenien stehen noch 100 Mann zudem ist Ildebekkoiee noch mit 300-400 auf dem Weg nach Neu West Barmenien - Aber das vor uns sind 2000 Mann alles danach wird nur noch Geplänkel" Berack zieht eine Karte aus der Tasche und reicht sie Glabius "Hier sind genau diese Rückhalte eingezeichnet und das Lazarett in Birkenhain"

    "Ich gebe dir eine besondere Einheit die auf dich aufpasst" Berack nimmt einen Schluck aus dem Wasserschlauch an seinem Gürtel und verfolgt das Gespräch zwischen Glabius und Koptar.


    "Wir werden keine Reserve benötigen denn sollte diese Armee scheitern sind unsere nächsten Rückzugsorte Bauernhöfe und Mühlen - Es gibt keine Alternative - Wir werden das Eis dort treffen wo es sogar ihm weh tut - Mit einem Angriff rechnen sie aktuell nicht wir müssen nutzen das sie denken das sie uns eingeschüchtert haben"

    "Alle Kommandanten sind unterrichtet viele von ihnen Schwarzes Eis erfahren - Das meiste wird sich ergeben wenn wir das Schlachtfeld kennen" Beracks Blick wendet sich in Richtung Koptars "Wo hast du vor in der Schlacht zu sein?"

    Berack atmete tief und schwer aus "Es sind weniger als erhofft, aber mehr als erwartet" Er ließ seinen Blick über die Lager schweifen "Raetien und NeuWestBarmenien..." Er machte eine kurze Pause "Ulfheadnarsheim noch... Der Rest lässt auf sich warten. Doch haben wir keine Zeit zum warten..." Beracks Blick starrte wieder in die Ferne in der er den Feind vermutete "Dennoch sind wir über 2000 - 2000 Krieger die für ihr Land und Ihr Recht einstehen und das wird das Eis morgen spüren"

    Schweren Schrittes stapfte Berack den leichten Hügel hinauf, die Erde wich unter jedem seiner Schritte ein klein wenig zurück. Sein, durch die Kälte sichtbarer Atem zeigte seine tiefen Atemzüge. In seinen Händen hielt er Mave, seine Kriegshelebarde. "Alles Bereit Kop" Berack drehte sich um, stellte Mave ab und ließ seinen Blick über das Heerlager und die Truppen schweifen. "Späher sind entsandt das beste Schlachtfeld zu finden - Wir werden ihnen zeigen wessen Land das hier ist" Der Hauptmann schob unter leichtem metallischen klappern seine Vollplatte an die bequemste Stelle. Sein Blick schweifte erneut über das Land.

    Die Truppen werden bei Ihrer Rast in Firnheim in die Militärunterkünfte gebracht und dort versorgt! Die normalerweise hier stationierten Truppen sind ausgezogen. Durch Nachfragen bei den verbliebenen Truppen erfährt man das der Großteil von Beracks Streitmacht nach Süd/Osten gen Isenenfels Rache gezogen sei.

    Wilkommen in Neu West Barmenien!


    Das Land Neu West Barmenien erstreckt sich im östlichen Teil des nördlichen Siegels auf dem Kontinet Mythodea.


    Die nördliche Grenze teilt sich Neu West Barmenien mit Ulfhednarsheim und die östliche Grenze mit Kan Kuz Kun. An der südlichen Grenze endet das Land an einem Felsmassiv und im Westen momentan im Niemansland.


    Doch wenn du durch Neu West Barmenien reist dann mach halt in Firnheim und such die gefüllteste und lauteste Taverne am Platz!


    Dann bist du richtig im Wanmkenden Bär!


    Der wankende Bär grüßt seine alten Stammgäste und auch seine neuen, die er einlädt zu einem gemütlichen Abend mit fröhlicher Stimmung und Gesang.


    http://www.goldfaenge.de/wankender_baer.html


    ~~~Details~~~


    Termin: 07.12.2013
    Uhrzeit: 19:00 Uhr bis Open End
    Eintrittsalter ab 16 Jahren
    (Natürlich nur mit Erziehungsberechtigtem und nur maximal bis 23.00Uhr - Alkohol jeglicher Art ab 18Jahren)


    Natürlich wie an jeder unserer Tavernen, wird auch für reichlich Musik gesorgt sein! Auch Tanz und Unterhaltung wird wieder feil geboten!


    ACHTUNG!! Spezial für die Saison 2013 / 2014
    Da wir immer wieder versuchen das es euch nicht langweilig wird (Saison1 = Cocktails | Saison2 = Tänzerin | Saison3 = Teezimmer und Massagen) haben wir uns für diese Saison natürlich wieder was neues ausgedacht! Doch können wir Euch dieses mal nicht unvorbereitet in die Taverne kommen lassen - Also gilt für alle die unser neues Tavernenfeature ausprobieren wollen: Bringt IT Geld mit! Mehr wird nicht verraten ;)


    Euch stehen sanitäre Anlagen sowie ca 50 Schlafplätze in Form von Stockbetten und Schlafsälen zur Verfügung. Bettwäsche oder Schlafsäcke müssen selbst mit Gebracht werden. Übernachtungen bitte anmelden!
    Solltet ihr übernachten, so ist im Übernachtungspreis ein reichhaltiges Bauernfrühstück inklusive!


    Übernachtungsanmeldungen über folgendes Formular oder an info@mittelalter-coburg.de


    https://res.seatlion.com/1430


    Zudem wäre es schön wenn Becher selbst mit gebracht werden.


    ~~~Preise~~~


    5 € ohne Übernachtung
    12 € mit Übernachtung (inklusive reichhaltigem Frühstück)


    Wir müssen leider diese Saison die Übernachtungspreise erhöhen da wir sonst mit dem Großen Haus und den steigenden Kosten dafür ins Minus laufen!


    ~~~Anfahrt~~~


    http://maps.google.de/maps/ms?msid=201052518424762937069.00048aee2d3210620ea7b&msa=0




    TAVERNENTRAILER ===> https://www.youtube.com/watch?v=q2XJUxdbR3k

    Ich habe es schon per PN geschrieben. Ich freue mich riesig über die Nord Münzen - Wir werden dann unsere komplette Soldvergabe auf Nordmünzen umstellen!


    Wir nehmen


    450 Kupfermünzen
    50 Silbermünzen


    (Bestellung gilt nur wenn die Münze 30ct oder weniger kostet)


    Habe aber noch ein paar Fragen:
    - Wer verkauft die? LiveAdventure? der Hersteller? Wir brauchen dafür eine Rechnung damit wir das in die Vereinskasse bekommen.
    - Wann bekommt man die Münzen? Auf dem Conquest?
    - Bis wann muss das Geld überwiesen werden? Vorab? Bar auf CoM?
    - Wann sind die Münzen nachbestellbar und bei wem? nur zum CoM? immer im laufe des Jahres? (hatten wir schon per PM angerisssen)


    Syr wegen den vielen Fragen aber der Ordnung halber ^^ is als Verein net so einfache wie als loser Haufen ^^


    MfG Stephan

    Naja die meisten werden nicht von ihren alten Götten abkommen aber wir haben die Orte den Elementen zugesprochen und die Götter einzelnen Elementen zugewiesen denen sie ähnlich sind. So vereinen wir beides und das sollte ja das Ziel sein <!-- s;) -->;)<!-- s;) -->


    Ach ja und die Burg und die Tempel stehen noch nicht sind bis jetzt kleine Steinhaufen mehr nicht <!-- s;) -->;)<!-- s;) -->

    Ich weiß wir sind zu spät aber vorher konnte ich einfach noch nix dazu sagen sorry!


    Goldfänge


    12 Personen


    Wir kommen mit
    9m Durchmesser Jurte
    3x 4x4 Ritterzelt
    2x 4m Durchmesser Rundzelt


    Sollte nimmer genug Platz sein werden wir uns in der Nähe ansiedeln ist auch nicht so schlimm ansonsten Bitte in der Nähe der Ulumulus
    Bitte sagt mir ob ihr das noch an LA weitergebt. Ansonsten kümmer ich mich drum.