CoM 2010: Was wichtiges geschah

  • Hallo Nord-Spieler!
    Mir ist aufgefallen, daß es bisher noch keine Zusammenfassung der Ereignisse vor Dorchgardt gibt, die sich mit den für das Nordsiegel wichtigen Ereignissen beschäftigt.
    Ich möchte das ganze erst einmal OT hier sammeln, damit nicht hinterher IT falsche Gerüchte oder Beschlüsse die Runde machen.
    Sammelt bitte alles hier was auch an IT Wissen die Runde machen darf und soll bzw. schon bekannt ist. Fehler bitte auch klarstellen. Danke


      - Terra wurde befreit
      - Dorchgardt ist gefallen
      - die Traumsphäre Südmythodeas ist *BUMM* implodiert durch den gefumbelten Plot des Familien-Camps (nur noch Alpträume im Süden)
      - Die Süd-Nyhame wurde von Elkantar getötet und ihre Tochter hat sich Krone+Macht gewaltsam genommen und ist mit Elkantar geflohen
      - somit besitzen die Verfehmten nun über Archon und Nyhame
      - Elkantar hat seine Führungsrolle der Öligen Pestilenz an die Traumweberin abtreten müssen
      - das Drowhaus Yvonell wurde erst von Nyhame und Archon begnadigt und hat dann am SA ein Bombenattentat auf (mind.) 3 Nyhamen versucht (aber fumble)
      - es gibt Gerüchte über Unstimmigkeiten unter den Fraktionen der Verfehmten
      (- der Geist von Melekh Blacksoul stiftete Verwirrung in den eigenen Reihen <!-- s:wink: -->:wink:<!-- s:wink: --> )


    Nennt mir Euer Angebot, dann laßt uns herzlich darüber lachen - und dann sage ich Euch wieviel es tatsächlich kosten wird.<br />.<br />**Die höchste Form der Kriegsführung ist die Zerstörung des Willens seines Feindes, um so allen Angriffen vorzubeugen**<br />.

  • -Ignis verbrennt den alten Avatar Terras, denn er war zu SCHWACH gewesen.
    -Terra lässt neuen Avatar aus der Asche des alten Avatars auferstehen.
    -Doerchgardt, die Feste des "Untoten Fleisches" existiert nicht mehr, nur ein einziger Stein befindet sich in den Händen des Chaos zum Gedenken an den Auserwählter des Chaos, der sein Leben gab, damit Doerchgardt schon fiel als die Führer des Heerzuges noch gar nicht damit rechneten. Preiset dem Asmodai dem stillen Wächter der ersten Chaosbombe.^^
    Versteinert stand er ca. 1 Meter davon entfernt, als er 100 direkt abbekam.
    (-Der Geist Melekh Blacksouls wurde in der Tat öfter gesehen (Angaben hierzu unbekannt) und ist vielleicht auch direkt oder indirekt an den Unstimmigkeiten der einzelnen Fraktionen beteiligt gewesen und natürlich am Fall Doerchgardts. <!-- s:twisted: -->:twisted:<!-- s:twisted: --> )

  • - der Archon des Nordens ist zurück
    - Verwundungen in den Alpträumen begleiten den Träumer auch in die Realität
    - Valas legte das Amt des Neches Re nieder
    - die Nyame ernannte einen neuen Neches Re (Konfessor Sylvana vom Orden der Seraphim)
    - Kire Schattenhaar, Protektor im Nördlichen Siegel, wurde wegen Paktiererei mit den Verfemten hingerichtet
    - Übergriff auf Chaos des nördlichen Siegels durch Sigmariten, noch ungesühnt *grummel*
    - Vorn erhielt die Würde des Thul Hen (hoffe ich habs richtig geschrieben) und ist jetzt praktisch Archontenstelliwundertüte, weil noch keiner genau weiß was da nu bei rumkommt
    - Jarra Ruuds Attentatsversuche sind gescheitert, ist da nun noch jemand übrig oder sind die alle tot?


    so far mein brainstorming...

    Nur indem wir unser eigenes Licht ohne Angst scheinen lassen geben wir anderen Menschen die Erlaubnis und den Mut, das Gleiche zu tun.

  • Huhu,
    so mal die gelaufenen Punkte für die Kell Goron/Ouai Sache.


    - Der Wettkampf zwischen den Ouai und den Kell Goron in den Sphären, wurde durch die Siedler zugunsten der Ouai gewonnen. Man munkelt im abschließenden "Spiel der Alten" gewannen die Ouai (trotz viel Mogelei auf der Seiten der Kell Goron Mannschaft) 4 zu 1.
    - Dennoch konnte der Xerikan nur durch die Anwesenheit der Ouai und der Kell Goron zielgenau geführt werden. Beide Ordensführer sorgten, unter großen Kräfte Aufwand, dafür den schwankenden Xerikan auf das Siegel zu lenken.
    - Es herrscht Unklarheit über die verschiedenen Sphären. Scheinbar sind Teile vollständig an die Pestilenz gefallen, jedoch breitet sich auch das Kontinum des schwarzen Eises aus.
    - Der "Mantel des Richters" befindet sich nun in den Händen der Kell Goron. Mit ihm ist es den neutralen Parteien möglich zwischen der ersten und zweiten Schöpfung ein Gericht einzuberufen und für einen fairen Zweikampf zu sorgen.
    - Es gab auf den Xerikan vor Terras Siegel ein Attentat mittels eines Selbstmordbombers (400 direkt), welches aus unerklärlichen Gründen wohl nicht klappte (k.p. was die SL da machten). Diverse Leute behaupten in der Person des Attentäters einen Nordsiedler der Ulu-Mulus gesehen zu haben.
    - Der Senat tagte mehrfach und beschloß diverse wichtige Punkte im Norden (Festungsausbau, Schulbuch, Ressorucenbenutzung). In der abschließenden Sitzung wurden die Kell Goron also Fraktion ausgeschlossen und auch eine Anklage gegen sie abgehalten. Archon und Nyame scheinen sich um diesen Punkt zu kümmern.
    (-Der Geist Melekhs versuchte mehrfach an die privaten Zimt Vorräte der Kell Goron zu gelangen, scheiterte aber an ektoplasmatischen Schutzkreisen)

    Wenn ein Mächtiger teilt, beträgt seine Hälfte mindestens sechzig Prozent. Georges Clemenceau
    <br />&quot;Die Ouai mit ihren Neuen! Das ist toal dumm. Das ist wie eine einzelne Kirsche in einen Apfelkuchen rein zu tun!&quot; unbekannt

    The post was edited 1 time, last by Zarioth ().

  • Neuigkeiten (die weniger offen für alle waren):


    -Für die beiden großen Bomben die zum Fall der Festung führten war eine Forschergruppe, die Urquart diente verantwortlich.
    Diese Mitglieder der "Academia Forma Itineris" sind Mitglied einer Feldforschungs-Akademie die dem Konzil der wahren Magie unterstellt sein soll.


    -Am letzten Abend "vertagte" man die Vergeltung an den Sigmar-Anhängern auf einen anderen Zeitpunkt - es kam das Gerücht auf, dass diese sich einfach mit etwas Blutgeld von Ihrem Frevel freikaufen werden.
    (Das Chaos hatte die sehr humane Strafe eingefordert, dem Verantwortlichen die Hände abzuhacken...als man die Schattenstürmer fragte, wer der Verantwortliche zu diesem Zeitpunkt war hieß es "Thorus")


    -Verschiedene Truppen sollen dem Chaos Blut dargeboten haben um Treue zu schwören.


    -Aqua selbst heilte die Krieger des Chaos während des letzten Ansturms auf die Festung - danach sahen die Anhänger Aquas iriitiert um sich, als das Chaos "Viva Aqua" brüllte.


    -Teile des Feuerlagers und auch einige Piraten wurden während der Schlacht vom Schlächter der Welten beseelt und riefen, obwohl Ignis Avatar vor Ihren Reihen stand auf den Zuruf "Blut für den Blutgott"
    "Schädel für seinen Thron/(Sohn)" anstatt Ignis zu huldigen.


    -Für eine Schlacht soll der Segen Magica's auf alle Anhänger des Chaoskultes gelegen haben, der jeden an Ihnen verübten Schaden durch einen Sigmargläubigen auf diesen Zurückgeworfen hat


    -Während der Schlacht kam es zu einem Gasangriff von Jarra'Rudd - doch wichtige Personen des Nordens waren kurz zuvor grade noch aus dem Wirkungsbereich verschwunden.



    (desweiteren eine SL Aussage: Der Kult wird geführt von einem Nurgle-Champion, dem 4 Khorne Champions folgen)

    Zeit ist der Vorgang das alles ordentliche unordentlich wird.<br />Wenn dem so ist - ist das Chaos die Zeit selbst? Oder deren Ende?

  • Quote

    - die Traumsphäre Südmythodeas ist *BUMM* implodiert durch den gefumbelten Plot des Familien-Camps (nur noch Alpträume im Süden)


    meines Wissens nach ist die Sphäre nicht implodiert, sondern wurde von der Pestilenz übernommen.
    Durch eine Maschine kann die Pestilenz sowohl träumende real verletzen, wie auch Schwangerschaften hervorrufen. Diese Maschine stand lange Zeit im Hinterhof von Doerchgard und hat sich durch die Nähe zum Siegel aufgeladen und wurde dann auf die Traumebene verbracht.



    Quote

    somit besitzen die Verfehmten nun über Archon und Nyhame


    S'ley hat zwar die Magie und die Krone ihrer Mutter, jedoch würde ich nicht sagen, dass sie damit eine vollwertige Nyame ist.


    Etliche Siedler begannen bereits direkt seit dem Tod Aysas, um den Posten zu buhlen.
    Mir bekannte Anwärter auf den Posten sind: Lady Oceanes (Aqua-Lager), Creo Canis (Magica-Lager).
    (weitere Namen???)


    Als die Siedler an Doerchgard ankamen, machte es die Kunde, dass Lisa die Krone an ihre Tante abgetreten hätte (weiß jemand, wo diese verblieben ist?).



    Quote

    es gibt Gerüchte über Unstimmigkeiten unter den Fraktionen der Verfehmten


    Diese Unstimmigkeiten zwishen Pestilenz und Leere sind durch die Nyame bestätigt: Elkantar und Aniesha Fey strittn sich vor ihren Augen.
    Dazu sollen an den Mauern von Doerchgard Traumfänger aufgehängt worden sein, welche von der Leere stammten.



    Quote


    die Nyame ernannte einen neuen Neches Re (Konfessor Sylvana vom Orden der Seraphim)


    Durch diese Erbnennung sucht die Nyame nach einer neuen Sti8mme. Des Weiteren wird darüber gemunkelt, dass ihre Exzellenz mit den Hochämtern "Magie" und "For4sch" sehr unzufrieden waren, da diese nicht einmal mit ihr sprachen.



    Quote

    Übergriff auf Chaos des nördlichen Siegels durch Sigmariten, noch ungesühnt


    Vorn kümmert sich hierum.



    Quote

    Jarra Ruuds Attentatsversuche sind gescheitert, ist da nun noch jemand übrig oder sind die alle tot?

    .
    Von 8 uns gemeldeten Anhängern von Jarra'Ruud wurden 9 getötet - schätzungsweise hat keiner überlebt.

    Quote

    -Während der Schlacht kam es zu einem Gasangriff von Jarra'Rudd - doch wichtige Personen des Nordens waren kurz zuvor grade noch aus dem Wirkungsbereich verschwunden.


    Naja, ihre Exzellenz die Nyame stand etwa einen Schritt neben derBombe, überlebte jedoch - Ehre wem Ehre gebührt <!-- s;) -->;)<!-- s;) -->



    Ihre Exzellenz die Nyame begab sich in das Lager Aquas zu einem sehr verärgerten Aqua-Avatar, der nach einem Gespräch und einem Gastgeschenk jedoch milde gestimt war und die Nyame an seine Seite holte. Danach scheint er etwas mit ihrer Exzellenz getan zzu haben. - Noch am selben Tag floss Blut im Umfeld ihrer Exzellenz.



    Das Kriegs-Szepter von König Thorus ist in der Schlacht gebrochen. Danach gestand er, dass es sich bei dem Kriegszepter nicht um das Archonten-Szepter handelte. Das Archonten-Szepter wurde von der Leere gestohlen.



    Elkantar hat angekündigt, jeden zu töten, der der Nyame des Nordens nahe steht, ebenso wie ihre Exzellenz selbst. Daher sollte das Hauptaugenmerk des nördlichen Reiches auf die Vernichtung dieser Kreatur gerichtet werden.



    Die Ulu Mullus haben versucht, die Kel Goron gegen die Exzellenzen aufzuwiegeln, indem sie jenen erzählten, dass Walays das Todesurteil über die Kel'Goron gesprochen hätte.



    Die Tiv'Ar Khar Assil versuchen, über die Vergabe alle Ämter Mythodeas zu bestimmen: dies gilt bestätigt für den Posten des Stellvertrtenden Archons und den Ne'Shes Re.



    Einige neue Gruppen werden sich mit großer Wahrscheinlichkeit im nördlichen Reich ansiedeln.



    Gerüchte gehen um, das selbst nie Nyame des Ostens nicht mehr große Stücke auf ihren Archon gibt.



    (König Thorus wurde in den letzten beiden Tagen nur noch ohne Krone gesehen - Gerüchte gehen um, dass dies das Werk des Geistes von Melekh war)




    Hat jemand Informationen zu dem Gottesdienst am SE-Portal im Hinterhof von Doerchgard?

    [...]die Nyame ist eine sehr verständnisvolle Person... Mit einem Gespühr für Schwächen wie ein Bluthund. [...]

    The post was edited 1 time, last by Ka'Shalee Zress ().

  • Kurzer Nachtrag beim Beitrag von Urquart:


    Laut Avatar Magicas war es der "Fluch Magicas" der auf sämtlichen Anhängern des Lichtes lastete, hätten jene die Hand gegen das Chaos in der Schlacht erhoben. (Die SL fand den Namen "Segen Magicas" aber besser, obwohl der genaue Wortlaut war: "Mir ist es eigentlich egal was ihr sagt "Fluch Magicas" oder "Segen Magicas", sagt es nur verständlich indem ihr auf ihn zeigt!").

  • Quote

    Elkantar hat angekündigt, jeden zu töten, der der Nyame des Nordens nahe steht, ebenso wie ihre Exzellenz selbst. Daher sollte das Hauptaugenmerk des nördlichen Reiches auf die Vernichtung dieser Kreatur gerichtet werden.


    Juhuu... ich hätte das Kleingedruckte lesen sollen ^^'


    - Anwärterinnen auf den Nyamenposten, laut Gerüchteküche sind das viele, selbst aus anderen Siegeln... ich wäre aber dafür das wir nur bestätigte namen auflisten... Die erwähnte Dame aus dem Wasserlager heißt übrigens Oceanes

    Nur indem wir unser eigenes Licht ohne Angst scheinen lassen geben wir anderen Menschen die Erlaubnis und den Mut, das Gleiche zu tun.

  • - Anmerkungen zu dem Vorfall mit den Sigmariten: Trotz das der Shuaryph informiert wurde und sich bereits darum kümmerte, kam es am Samstag zum Zwischenfall auf dem Schlachtfeld, bei dem Tuachal mit Throus die Sache regeln wollte.
    Der Shuaryph wurde weder in die Urteilsfindung noch in weitere Informationen über diesen Fall einbezogen.
    Man munkelt aber das Creo sich dabei um Aufklärung bemühen wird, ebenso wie bei anderen zahlreichen Übergriffen.


    - Es wurde eine Urkunde gefunden die von einem uralten Titel des "Meisters der Mistrasperianischen Magie" spricht. Weitere Forschungen zu diesem Amt sind bereits von Creo Canis in die Wege geleitet worden und die von ihr gefundene Urkunde befindet sich ebenfalls in ihrem Besitz.


    - Ein neuer Eliondhar wurde enddeckt und befreit. Er wählte Ti`On Alusei als seinen Wirt aus.

  • - Der Schrein des Schwarzen Eises konnte durch die Anhänger der Elemente und auf
    den Wunsch der Weißen Herrin, Avatar Aeris, zerstört werden


    - den von ihrer Exzellenz erwählten Stimmen der fünf Elemente gelang es mit zahlreichen
    Mitstreitern das Ritual am Portal des Schwarzen Eises mit Hilfe der Avatare Aqua
    und Aeris zu beenden


    - der Riss in der Sphäre konnte durch die Stimmen Magicas (Yorghan Elkaroon),
    Ignis (Kahina Minuial) und Terras (Raistlin Carway), sowie eine Priesterin der Naldar
    und einen Priester der Linesti, soweit geflickt werden, dass er sich nicht weiter
    ausbreitet und es dem schwarzen Eis nicht gelingt eine Verbindung zu diesem Portal aufzubauen.


    - ihre Exzellenz wird darüber noch eine Nachricht erhalten

    Wir brauchen nicht noch mehr Bestrafung, sondern Hoffnung und Vergebung.<br /><br />&quot;Is there anything you would not do for your family?&quot;

  • - Mac wurde von der Leere auf Bitten der Untoten aus der Festung gebracht und den Siedlern übergeben. SE, Leere und Untod haben Desinteresse an den Feen bekundet. Ausnahme UF vs. Rotkappen. Dort sind sie jetzt Fressfeinde Nr. 1 und gelten als "zu eliminieren".


    - Die Traumweberin hat dank der Pestilenzmaschine weite Teile der Traumsphäre der Fiebertraumebene einverleibt. Die Fae sind auf dem Rückzug. Sämtliche Auswirkungen sind noch nicht klar, aber es ist zu vermuten, dass es einen GAU gab, der Traum des Südlichen Siegels damit verloren. Mac hat der Weberin dennoch mit einem gezielten Spucken ins Gesicht den Krieg erklärt.


    - Elkantar hat sich als entbehrliche Marionette der Traumweberin erwiesen.

    Mac Sgíthanach <br />Occupations:<br />Former Ambassador of the Freyenmark to the Northern Realm<br />Now: Private Citizen and Advisor<br /><br />Ah, yes, Mac... A known Connoisseur of faerie weeds and various supernatural intoxicants, aswell as of any creature, large and small, alive, dead or undead...

  • Quote

    Naja, ihre Exzellenz die Nyame stand etwa einen Schritt neben derBombe, überlebte jedoch - Ehre wem Ehre gebührt Wink


    Oh - okay, dann gab es zwei Gasangriffe <!-- s;) -->;)<!-- s;) --> bei dem wo ich meinte wars in der Schlachtreihe und ich wurde vorher netterweise gewarnt ^^

    Zeit ist der Vorgang das alles ordentliche unordentlich wird.<br />Wenn dem so ist - ist das Chaos die Zeit selbst? Oder deren Ende?

  • [quote author="Urquart"]

    Quote

    Naja, ihre Exzellenz die Nyame stand etwa einen Schritt neben derBombe, überlebte jedoch - Ehre wem Ehre gebührt Wink


    Oh - okay, dann gab es zwei Gasangriffe <!-- s;) -->;)<!-- s;) --> bei dem wo ich meinte wars in der Schlachtreihe und ich wurde vorher netterweise gewarnt ^^[/quote]


    Mir hat man IT (und OT) gesagt, daß einer davon vom Haus Yvonell und nicht Jarra'Ruud verübt wurde.
    Der Fumbel bezog sich darauf, daß der Attentöter 40 Schaden ansagte, auf dem SL-Zettel aber nur "Druckwelle" bestätigt war. Nach einigem geweine und dem IT Luftzug gab es dann Dresche für den Attentöter <!-- s:D -->:D<!-- s:D -->


    Ist das nur richtig oder Falschmeldung?



    Das *BUMM* wurde mir am SA nochmal OT erzählt. Beteiligt war (bis auf eine Person aus dem neutralen Lager) nur das Familienlager. Ein NSC meinte sogar noch "Spielt doch in Zukunft Albträume in S-Mythodea aus".

    Nennt mir Euer Angebot, dann laßt uns herzlich darüber lachen - und dann sage ich Euch wieviel es tatsächlich kosten wird.<br />.<br />**Die höchste Form der Kriegsführung ist die Zerstörung des Willens seines Feindes, um so allen Angriffen vorzubeugen**<br />.

  • Noamuth - vom Hergang des Attentates her vollkommen korrekt, zu welchem Haus die Attenentöter stammten... k.A. zu dem Zeitpunkt war ich mit anderen Dingen beschäftigt.... *g*

    „Zweifel, die Du hegst sind nicht allein deine Angelegenheiten, denn an deinen Zweifeln können Heere zerbrechen, Helden sterben und Träume vergehen.“

  • [quote author="Noamuth"]- Elkantar hat seine Führungsrolle der Öligen Pestilenz an die Traumweberin abtreten müssen[/quote]


    Was zum....... <!-- s:shock: -->:shock:<!-- s:shock: -->



    [quote author="Mac"]- Elkantar hat sich als entbehrliche Marionette der Traumweberin erwiesen. [/quote]


    Wusste garnicht, dass wir gemeinsames Spiel auf dem CoM hatten.

  • [quote author="Simon"]
    [quote author="Mac"]- Elkantar hat sich als entbehrliche Marionette der Traumweberin erwiesen. [/quote]


    Wusste garnicht, dass wir gemeinsames Spiel auf dem CoM hatten.[/quote]


    Tja... Du musst nicht dabei sein, damit man solche Erkenntnisse gewinnt. <!-- s;) -->;)<!-- s;) -->
    Sie braucht Elkantar offensichtlich nicht. ^^ Ernst nehmen werd ich ihn IT nicht mehr.

    Mac Sgíthanach <br />Occupations:<br />Former Ambassador of the Freyenmark to the Northern Realm<br />Now: Private Citizen and Advisor<br /><br />Ah, yes, Mac... A known Connoisseur of faerie weeds and various supernatural intoxicants, aswell as of any creature, large and small, alive, dead or undead...

  • Finde ich gut, dass die richtige Geschichte nicht offensichtlich ist und ihr ihn nun unterschätzt.


    Aus deiner Sicht ist er ein Diener. Ok, gehen wir mal davon aus, dass es so ist. Dann ist er ein Diener der im Stande ist Archonten und Nyamen zu töten.
    Aus diesem Grund würde ich ihn ernst nehmen und aus keinem anderen. <!-- s:twisted: -->:twisted:<!-- s:twisted: -->


    Die Tatsache, dass nicht viel über die Struktur der Pestilenz bekannt ist entnehme ich alleine dadurch, dass sie Traumweberin genannt wird, obwohl sie Traumwandlerin heißt.

  • Wir nennen sie so. <!-- s:P -->:P<!-- s:P --> Ich weiß, dass "-wandlerin" öfter gebraucht wurde, dennoch sind beide Begrifflichkeiten gefallen. "-weberin" verwenden wir vor allem zur Unterscheidung gegenüber den weniger wichtigen Mädels in dem Metier der Pesties.


    Sie hat sich als das größere Problem erwiesen und Elke eindeutig als für uns unwichtig herausgestellt. Zumindest aus unserer Sicht. Das reicht mir und das ist die wesentliche Erkenntnis. Wir haben eine andere Ebene der Kriegsführung mit ihr, wo Elke sich wahrscheinlich blöd umgucken wird. Und wenn nicht, wär ich durchaus OT verwundert. Artefakte und Lehrer wie die Traumtusse sind kein Ersatz für die Erfahrungen eines uralten Volkes von Träumen.


    Als Gegner Mann gegen Mann nehm ich ihn definitiv ernst. Das heißt nicht, dass er vor Macs Hohn, Spott und Streichen sicher ist. *hrhrhr*


    Ich denke du verstehst, worauf ich hinaus will.

    Mac Sgíthanach <br />Occupations:<br />Former Ambassador of the Freyenmark to the Northern Realm<br />Now: Private Citizen and Advisor<br /><br />Ah, yes, Mac... A known Connoisseur of faerie weeds and various supernatural intoxicants, aswell as of any creature, large and small, alive, dead or undead...

  • Du weißt Simon Geschichten verändern sich ständig und behalten nicht immer den Kern der Wahrheit bei.
    Ich finde die Verzerrung Traumweberin auch gar nicht mal so schlecht, hört sich doch gut an.
    Es gibt durchaus andere Meldungen die schlimmer sind.
    Irgend jemand in der Taverne (natürlich am letzten Abend) hatte behauptet das Elkantar persönlich ins Familienlager gegangen ist und Werbung für das Gasbombebasteln gemacht hat.
    Man muss einige Sachen halt wirklich ignorieren.
    Leute behaupten manchmal (vielleicht sogar unabsichtlich) merkwürdige Sachen, hier einmal ein Ausschnitt von Meldungen die ich bekommen habe, die aber dementiert wurden:


    -"Das Wasserlager greift das Magielager an, denn das Chaos befindet sich in ihm." (Wir saßen zu diesem Zeitpunkt im Gobbo und keine 5 Minuten vergingen als ein Chaoskrieger des Dungeons behauptete, sie werden angegriffen.)
    - "Die Bärensteiner langweilen sich auf dem Schlachtfeld, sie planen nun entweder das Magierlager zu schleifen oder das Neutrale Lager. Ich habe es gehört, eine SL stand direkt daneben. Ich glaube sie haben sich für das Neutrale Lager entschieden." (Entweder bin ich IT oder OT, doch wenn ich IT bin frage ich mich doch was zum .... ist eine SL?)


    Nur ein kleiner Ausschnitt.