• Der Duergar wahr gerade dabei gewesen loszulaufen als Vorns frage ihn innehalten lies. Mit einem schiefen grinsen wand er sich zu dem Drow um. Hmm.. sagen wir es so ich wahr genau einmal mehr.. auf einem Frühstück des Ostens.

    Mit einem kichern wand er sich wieder ab, und lies seinen Blick durch diegegend wandern, ob er vieleicht weitere bekantne geischter finden könnte.

    Seh ich wie einer dieser verrückten weltverbessernden Helden aus die dauernt ihr Leben für Gott und die Welt riskieren??!<br />-Jerdur (Duergar Feldscher)-Kaadash (Ork Wald-/Wiesengeher)<br />Youtube-Video

  • Der Offizier trat an die Wachen am Tor und tauschte ein paar Worte mit ihnen aus.
    Er versicherte ihnen, dass die Soldaten nur offenen Waffen tragen würden, welche unmittelbar zum Schutz ihrer Exzellenz eingeteilt waren und sie eskortierten. Jene Soldaten, die diesbezüglich nicht im Dienst waren, würden Ihre Waffen in den zur Verfügung gestellten Zimmern zurück lassen. Er selbst würde dafür bürgen, was seine Männer innerhalb des Anwesens taten.


    Dann betrat die Gesandtschaft das Anwesen.


    Der Blick der Nyame schweifte durch die Menge und betrachtete genau, wer alles sich hier eingefunden hatte...

    [...]die Nyame ist eine sehr verständnisvolle Person... Mit einem Gespühr für Schwächen wie ein Bluthund. [...]