Rückkehr aus Kelriothar [2016]

  • "Keine sinnvollen. Aber ich kann mich heute Abend gerne an eine magische Analyse machen, jetzt wo wie wieder auf dieser Seite des Spiegels sind."
    Tarabas blickte von Gray zu Szznozz.
    "Und dich trifft weniger Schuld als die, die dich nicht rechtzeitig aufgehalten haben. Wo waren die Ritualwachen?"

    Orga Quellar Xarann

    Charaktere:

    Tarabas Nightshadow, Waffenmeister Aquas

    Usst'Sargtlin Tal'Shar Xarann (Hausadel)

    Theodorik zu Wolfenau


    "Die Kleinigkeiten erzeugen Perfektion, aber Perfektion ist keine Kleinigkeit."

  • Gray nickte. Das war der Grund warum Tarabas für sie stets der sutrinos bleiben wird.


    "Ausgezeichnet. Und Tarabas hat recht Ssznozz."

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

  • Argol mischte sich noch mal mit ein.


    Da das wohl eher eine schnelle Entscheidung war, gab es keine Ritualwachen.
    Alle haben eher auf den Feind geachtet, als auf eine Aktion von Larrae...


    Entschuldigend hob er die Schultern.

  • "Mir wurde gesagt, ich sei ungehindert durchgelassen worden. Verdammt, ich wünscht ich könnte mich erinnern...", seine Stimme wurde leiser, "jalbyr priqual udos inbal ulu rahss zhah, nindel uss d'udossta sel glennen zhahus elggen pholor l'berrkig, jhal naut dal l'mua jhal mzilst ves'aph dal rivvin dal l'luent."

    Ssznozz Teken´afin

    - Waffenmeisterschmiedlehrling

    Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!

    Heldenhaftigkeit ist eine Todesart, keine Lebensart.

    The post was edited 1 time, last by Ssznozz ().

  • Gray nickte. "das ist Sache der Führungsriege.." sagte sie knapp. "Ich denke jedoch das ihr Tarabas schon dafür gesorgt habt, das diese Angelegenheit die richtigen Wege genommen hat oder noch dabei ist diese ganz zu passieren? !" Stellte sie eher fest als es als Frage zu formulieren.


    "Was die Überprüfung von Larrae durch dich betrifft, " wante sie sich ganz an Tarabas, "ich überlasse es deinen fähigen Händen wann und wie du es für notwendig erachtest."

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

    The post was edited 1 time, last by Larrae Felynlay ().

  • "Da wir jetzt wohl hier lagern werde ich mich umgehend darum kümmern."


    Damit lies es die Anwesenden stehen, um seine persönlichen Gegenstände zu seiner Lagerstatt zubringen.





    ((kurzer OT Einwurf: Die Geschehnisse auf dem CoM sind für Mythodea nicht ohne Folgen geblieben. Welche genauen Auswirkungen es hatte weiss ich noch nicht. Daher würde ich vorschlagen wir spielen noch nicht in Gales Morgan, sondern auf dem Weg und auch Gray ist länger nicht dort gewesen, sondern hat am Portal gewartet um den Trupp zu begleiten.))

    Orga Quellar Xarann

    Charaktere:

    Tarabas Nightshadow, Waffenmeister Aquas

    Usst'Sargtlin Tal'Shar Xarann (Hausadel)

    Theodorik zu Wolfenau


    "Die Kleinigkeiten erzeugen Perfektion, aber Perfektion ist keine Kleinigkeit."

  • Ssznozz holte aus seiner Tasche noch die kompletten schriftlichen Berichte über den Vorfall, welche auch die magischen Analysen und Beschreibungen der Täter beinhaltete und übergab sie Tarabas.


    "Usstan orn xuildra'suli nin lu'xo'al ulu ragar gre'as'anto wun reverie lu'ragar l'noamuth kirma d'ussta asdf'gvert, ka u izin."

    Ssznozz Teken´afin

    - Waffenmeisterschmiedlehrling

    Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!

    Heldenhaftigkeit ist eine Todesart, keine Lebensart.

  • Gray schloss kurz die Augen und atmete tief durch. "Nau." Sagte sie knapp. " Tarabas kümmert sich um Larrae, Argol hat dort eine Rivil keltischen ursprungs stehen und daher brauche ich noch ein paar Augen welche mit mir wacht über Liandra hat. " ihr Blick ruhte wieder auf Liandra. "Sobald Ablösung da ist, werde ich dich begleiten. "

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

    The post was edited 1 time, last by Larrae Felynlay ().

  • Etwas verwundert schaute Argol zu Gray, da er nicht verstanden hatte, was sie meinte. Mit fragendem Gesichtsausdruck sah er sich nach Emain um, die mit Liandra im Gespräch war.


    In Grays Richtung meinte er nur knapp, Emain wird ihr nichts tun. Ich habe momentan auch nichts wichtigeres vor, also kann ich auch ein Auge werfen. Larrae läuft schon nicht weg.


    Auch wenn er gerade mal wieder von einem Feldzug kam und die Rückkehr sicherlich noch einige Überraschungen bringen würde - seinen Humor ließ er sich dadurch nicht vermiesen. Das Leben war viel zu kurz dafür.

  • Ssznozz hatte Gray´s Anweisung mit einem nicken bestätigt. Während Argol sprach schien er mit den Gedanken aber in die Ferne zu schweifen...


    "Nau ?......Tangis'ka udos ph'uss wun quortek, usstan tlun l'uss nindel undva, tangis'dos ph''che ..." , hörte man ihn flüstern, Worte die aber an keinen der Anwesenden gerichtet war.

    Ssznozz Teken´afin

    - Waffenmeisterschmiedlehrling

    Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!

    Heldenhaftigkeit ist eine Todesart, keine Lebensart.

  • Gray meinte zu argol: "Sie wollte eben zu dir....." dann hörte sie das flüstern und wollte schon zum schlag ausholen. Dann erst sah sie den abwesenden und ins leere gerichteten Blick. Sie runzelte die Stirn rollte mit den Augen und schnippte gege Ssznozz Nacken.

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

  • Noch bei Ausholbewegung holten Ssznozz´s Kriegerreflexe ihn in das hier und jetzt wieder, aber dennoch wusste er es besser, als den "Schnipper" abzufangen.
    Ohne Regung wartete er ab, wie sich der restliche Tag gestalten würde...

    Ssznozz Teken´afin

    - Waffenmeisterschmiedlehrling

    Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!

    Heldenhaftigkeit ist eine Todesart, keine Lebensart.

  • Gray hatte Ssznozz nicht aus den Augen gelassen. Jetzt, wo der Dienst bezüglich Liandras Wacht für heute beendet war, war der Zeitpunkt gekommen sich um sein Problem zu kümmern.


    "Wir gehen in mein und Laraes Zelt. Dort ist ein guter Ort und Larrae wird es nicht stören solange sie noch unter Aufsicht im Lazarettzelt ist. "


    "Einverstanden, ich denke ich habe auch alles Notwendige bei mir."


    Dabei umschlang er kurz den schwarzen Beutel, den er die ganze Zeit schon bei sich getragen hatte. Damit folgte er Gray.



    Stunden später sah man die beiden das Zelt verlassen...

    Ssznozz Teken´afin

    - Waffenmeisterschmiedlehrling

    Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!

    Heldenhaftigkeit ist eine Todesart, keine Lebensart.

  • Etwas irritiert schaute Argol zu Gray, bis er ihr Nicken in RIchtung Emain gewahr wird.
    Stimmt, sie hatte ihn kurz angesprochen, leicht verdattert und überlegend schaute er zu Emain.


    Dann fielen ihm die Worte wieder ein. Er schaute sie schelmisch an.
    Aber nicht jetzt, oder?


    Er schaute sich um und sah den Kriger, den sie miente aber nicht in der Nähe.
    Oder willst du? Leichter Unglauben lag in der Stimme.