flammendes Inferno

  • So langsam machte ihm die Müdigkeit, die endlosen Diskussionen und die Enge, das Gefühl in Terra eingesperrt sein, zu schaffen. Er nahm sich noch etwas zu trinken und beobachtete weiter, in der Hoffnung, das bald etwas sinnvolles geschah.

    Und ich schritt durch Rua`Funmey und der Wind sprach zu mir. Da wusste ich, es wahr der Anfang von etwas Neuem.

  • Liandra steht auf und stellt die Tasse ab. "Also dann 6 Stunden Pause. Treffen hier in 6 ein halb Stunden. Sszznozz klärt das schon. Davion kommst du mit mir?"

    I am not judgemental

    A sinner nor a saint

    Cause either you're my best friend or you ain't

  • Es klopfte leise und zögerlich und als jemand die Tür öffnete kniete dort der Sklave, den Ssznozz losgeschickt hatte. Seine rechte Wange war angeschwollen und lief blau-violett an, wo ihn der metallne Panzerhandschuh des Usst getroffen hatte.
    "Malla Jabbuk, ich soll Euch ausrichten, ihr hättet Eure Befehle. Leider konnte ich die Rückfrage des Usst nicht ausreichend beantworten. Ihr möget doch bei Problemen mit dem Befehl selbst zu ihm kommen."
    Das Sprechen tat ihm offensichtlich weh.


    Sylvia hatte alles ruhig verfolgt und als es jetzt darum ging eine Pause zu machen war ihr einziger Kommentar.
    "Ich bleibe hier."

    Orga Quellar Xarann

    Charaktere:

    Tarabas Nightshadow, Waffenmeister Aquas

    Usst'Sargtlin Tal'Shar Xarann (Hausadel)

    Theodorik zu Wolfenau


    "Die Kleinigkeiten erzeugen Perfektion, aber Perfektion ist keine Kleinigkeit."

  • Als der Sklave wieder kam und seinen Bericht ablieferte, musste er sich zurück halten, um dem Zorn nicht freien Lauf zu geben. Tief durchatmend nahm er die Hand vom Dolch und er wandte sich zu Liandra.


    "Ja, lass uns gehen."


    Daraufhin sammelte er seine Sachen zusammen und folgte ihr.

    Und ich schritt durch Rua`Funmey und der Wind sprach zu mir. Da wusste ich, es wahr der Anfang von etwas Neuem.

  • Larrae seufte schwer und tief. Der Disput um Ssnozz ging ihr auf die Nerven, von denen sie gerade zu viele der Müdigkeit geopfert hatte.


    "Liandra warte kurz. Um dem Ganzen hier die Schärfe zu nehmen und... um die Befehlsgewalt zu verschieben, versuche ich mich mal sehr weit aus dem sogenannten Fenster zu lehnen." Sie schloss kurz die Augen, stand mit einem tiefen atemzug auf und richtete sich auf. "Ich übernehme in der Sache Heilung Tarabas jetzt die Verantwortung und damit auch die Befehlsgewalt im Rahmen als Paredros von Brajan und unter meiner Aufgabe als Khalari des Weltenrates. Alle daran beteiligten stehen daher unter dem Schutz des Weltenrates, vorrausgesetzt das das Gastrecht nicht verletzt oder die Aufgabe willentlich gefährdet wird. Ich persönlich setze vorraus das jeder seiner Aufgabe bewusst und damit das einheitliche Ziel, die wieder herstellung von Tarabas, bei allen Beteiligten gleich ist....", sie hob beschwichtigend die Hände, " ... ich weiß schon jetzt das der befehlshabende Ust das nicht mögen wird, dennoch erhoffe ich einen besseren Spielraum dadurch. Wessen Kopf rollt wenn hier mist gebaut wird brauch ich nicht weiter aus zu führen.... Liandra, in deiner Funktion als Heilerin bitte ich dich auf eben dieser Ebene den medizinischen Befehl zur Ruhe zu erteilen. Einer Medizinischen Anweisung kann auch ein Ust sich nicht entwinden." zwinkerte sie. "Argol und Morgalis, ihr beide beruft Euch unter anderem auf eure Funktion im Rahmen der Waffenmeißter.... aber auch für Euch gild Liandras medizinischer Befehl zur Bettruhe! ... was Ssnozz betrifft.... das kläre ich mit Ihm und dem Ust selber. ... ich hoffe damit sind alle Beteiligten zufrieden?"

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

  • "Nau!" Er wahr immer noch zornig als er sich zu dem knienden Sklaven runter beugte. Leise redete er weiter. "Halt bitte still, dann nehme ich dir die Schmerzen." Vorsichtig legte er seine Hand auf die Wange, atmete selbst noch einmal durch, schloss die Augen und ließ die Energie fließen. Da ihm sehr wohl bewusst wahr, das, wenn er die Wunde heilte, sie schneller wieder da sein würde, als er Drow sagen konnte, nahm er nur die Schmerzen.

    Und ich schritt durch Rua`Funmey und der Wind sprach zu mir. Da wusste ich, es wahr der Anfang von etwas Neuem.

  • Als der Sklave so zugerichtet erscheint knurrt Liandra bedrohlich. Es dauert einen Moment bis sie sich offenbar soweit zusammengerissen hat bis sie ohne Knurren sprechen kann. Larrae hat ihre Ausführung da gerade beendet und Davion hatte ihm die Schmerzen genommen.



    "Mir ist es vollkommen egal wer, was, wem zu sagen hat. Oder wer hier welche Verantwortung meint übernehmen zu müssen. Das da ist mein bester Freund der da liegt und wenn ihm wegen so einem Mist etwas zustößt, sterben hier mehr als er, versprochen! Nimm es als Befehl der Heilerin, wegen mir. Aber eines sei euch allen gesagt, diese vermalledeiten Spielchen und Befindlichkeiten der Drow (das spuckt sie förmlich aus) gehen mir auf die Nerven. Ich gehe jetzt mit Davion und dem Sklaven. Wer mit Tal`shar redet oder nicht ist mir vollkommen egal. Das hatte ich auch schon zum Ausdruck gebracht. Ssznozz hatte Recht, deswegen musste ich lachen. Er hielt mir den Spiegel vor. Es gibt nichts was ich hier tun möchte in dieser Richtung und mich aufzuregen ist völlig unter meiner Würde. Daran hat er mich als Freund erinnert. Die Gemüter sind etwas erhitzt, alle ziehen sich soweit zurück, wie es ihnen gut tut, n den 6 einhalb Stunden, um dann entspannt wieder hierher zu kommen."


    Sie nickt ihm zu.


    "Klärt ihr als Volk was ihr wollt, aber Sylvia und ich machen hier nur unsere Arbeit. Und wenn Tal´Shar meint er müsse sich aufspielen, dann treffe ich ihn gern in der Arena. Persönlich ohne einen von euch als Schild. Ach und Larrae ihm ist der Weltenrat und die Paredoi ohnehin vollkommen egal, viel Erfolg dabei."


    Liandra nimmt den Sklaven an der Hand und führt ihn nach draußen erstmal Richtung Lazarett.


    "Soviel zu 6 Stunden Schlaf...."flüstert sie im gehen und verläßt die Räumlichkeiten rund um das Labor.

    I am not judgemental

    A sinner nor a saint

    Cause either you're my best friend or you ain't

    The post was edited 1 time, last by Maya ().

  • Ich schließe mich Liandras Aussage an! Wir sehen uns in 6 einhalb Stunden, ausgeruht und mit dem Ziel Tarabas wieder herzustellen!


    Damit wand er sich zur Tür zum Gehen.


    Tamon, kommst du auch mit? Du siehst aus, als wenn du noch mal eine Mütze voll Schlaf gebrauchen könntest.

  • Morgalis nickte zustimmend beim Teetrinken
    "Ich muss zum loslegen sowieso schlafen, und da ich im Bett im Moment keine Ruhe finden würde, kommt mir diese gemütliche Wand ganz recht." demonstrativ rieb Morgalis seinen Rücken an der Wand.
    Er nickte Faylinley zu "aber trotzdem danke für das Angebot"
    "Ich werde mich also dann mal umsehen und wir sehen uns in ein paar Stunden wieder"

    Waffenmeister Aeris<br />&quot;Fairness&quot; ist eine Erfindung von Leuten ohne Fantasie.

  • Sie wartete bis wenigstens alle die gehen wollten draußen waren, bevor sie ihren verkraften Kiefermuskeln Entspannung verschaffte. Liandras Worte vergrätzten ihr erst einmal den Schlaf.
    sich zusammenreißend stemmte sie mit einem festen Schlag die Faust auf die Tischplatte. Sie schnaubte wütend und knurrte in sich hinein.

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

  • Als Argol die Unmutsäußerung von Larrae Felynlay mitbekam, drehte er sich zu ihr um.


    Bleibe bitte ruhig. Es lohnt sich nicht, denn Tal'shar sind die Dinge wie Weltenrat und Waffenmeister völlig egal, leider. sprach er in einem versöhnlichen Tonfall.

  • Sie brauchte eine Weile um sich zu fangen. "ich mach das nicht weil ich mich hervor tun will. ..ich versuch einen Schild vor Euch zu stellen. ...."

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

  • "Danke Larrae, aber ich denke ich muss das alleine ausbaden, Ihr benötigt dringend Schlaf. Wenn ihr zu aufgewühlt seid, mögt ihr vielleicht ja dann der Reverieübungen von mir und Morgalis beiwohnen. Es mag sein, das diese euch vielleicht die Ruhe bringt, die Ihr benötigt.
    Schon komisch, die einzige Person, die nicht in dem Befehl des Usst hierbleiben soll, da Sie noch nicht da war, ist die Person die hierbleibt. "



    Ssznozz ging ohne irgendwen noch zu beachten an ein Regal, nahm eine Decke heraus, ging in die Nähe von Tarabas Liege und nahm dort eine Position auf dem Boden im Schneidersitz ein und verharrte dort regungslos . Vom Essen oder Trinken hatte er nichts angerührt.

    Ssznozz Teken´afin

    - Waffenmeisterschmiedlehrling

    Der Tod lächelt uns alle an, das einzige was man machen kann ist zurücklächeln!

    Heldenhaftigkeit ist eine Todesart, keine Lebensart.

    The post was edited 1 time, last by Ssznozz ().

  • Morgalis nickte von der Wand aus Felynlay zu
    "Ssznozz hat mir gerade einen Zugang zu seiner Reverie gezeigt, die wir als Verankerung nutzen möchten wenn ich versuche Tarabas Traum zu untersuchen. Du bist herzlich eingeladen daran teilzunehmen, ich habe aber nicht genug Erfahrung mit Reverie oer Träumen um sagen zu können, welche genauen Auswirkungen es haben wird. Ssznozz war zumindest in der Lage mir zwei machtvolle Bilder zu senden, so dass ich weiß, dass ich mit ihm tatsächlich verbunden war." Er lehnte sich zurück, schloss die Augen und nahm einen letzten Schluck aus dem Becher und leerte ihn damit.


    dann brummelte er noch etwas vor sich hin "hoffentlicht mischt sich dieser Botschafter nicht wieder ein..."

    Waffenmeister Aeris<br />&quot;Fairness&quot; ist eine Erfindung von Leuten ohne Fantasie.

  • (OT: da ich keine Lust habe, jetzt jeden, der bei der Heilung mitspielt eine PM zu schreiben, mach ich das so. Satinka (Edalphi) kann nur mitspielen, wenn wir das Spiel ins Mythodea Tribe Forum verlegen, da ihr als Tribe es nicht erlaubt ist, in Siedlerforen zu schreiben. Es würde das Thema sprengen, wenn jetzt hier jeder eine Antwort schreibt. Schreibt mir eine PM, wer mit umzieht oder wer das nicht möchte. Ich schreib dann hier in den Post nur IT Namen, Ja und Nein. Dann kann Tarabas entscheiden, ob wir das machen. Link: http://tribes.mythodea.de/, bitte beachtet, das Freischaltung etwas dauert und ihr euch mit dem IT-Namen anmeldet. http://tribes.mythodea.de/index.php?topic=5.0 )


    Davion Ja
    Liandra Ja
    Morgalis Ja
    Argol Ja
    Ssznozz Ja

  • ((Danke Arvid, etwas ähnliches wollte ich heute Abend eh schreiben. Wir ziehen um, ich würde aber hier im Forum heute Abend noch eine OT-ERKLÄRUNGSMAIL zu den kommenden Ereignissen schreiben. Es gibt da nämlich noch etwas besonderes von dem keiner der Anwesenden weiß. Aber mehr in der PM))

    Orga Quellar Xarann

    Charaktere:

    Tarabas Nightshadow, Waffenmeister Aquas

    Usst'Sargtlin Tal'Shar Xarann (Hausadel)

    Theodorik zu Wolfenau


    "Die Kleinigkeiten erzeugen Perfektion, aber Perfektion ist keine Kleinigkeit."

  • (( Da die meisten schlafen oder sowas, wäre es ganz passend, wenn Cupa alle "einsammelt". Aber das überlasse ich Euch ))

    Orga Quellar Xarann

    Charaktere:

    Tarabas Nightshadow, Waffenmeister Aquas

    Usst'Sargtlin Tal'Shar Xarann (Hausadel)

    Theodorik zu Wolfenau


    "Die Kleinigkeiten erzeugen Perfektion, aber Perfektion ist keine Kleinigkeit."

  • [[ ok ich hatte mich angemeldet im Forum, bin aber seitens des Administrators nicht freigeschaltet worden....))

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter