Im Dienste ihrer Exzellenz...

  • Zum ersten mal ritt das schwarze Banner, das es nach Gales Morgan gehen würde hätte er nie gedacht... irgendwann einmal, ja. Aber so schnell?


    Der Brief in seiner Tasche würde Tarabas alles erklären.. Slaiga hoffte das es ohne Probleme ablaufen würde. Er hatte mit Bedacht nur seine Lanze an Gefolge gewählt.. die Neun weiteren Reiter.. waren alle erfahren im Kampf und doch würden sie den Soldaten Gales Morgan, schon allein der Masse wegen, kaum etwas entgegensetzen können.


    Sie ritten zur Festung, vor den Toren hielten sie, sprachen mit den Wachen und übergaben das Pergament ihrer Exzellenz.. dann wartete man. Die Nachricht sollte Tarabas so schnell als möglich überbracht werden.. Die Stimmung war wachsam .. lauernd.. was würde geschehen..

    Wenn wir uns erheben, dann ist sie groß die Not... wir sind nicht mehr am Leben.. doch wir sind nicht Tod.. <br />Und jeden Tag Kämpfen wir um unser Leben zurück zu gewinnen, wir dienen unserer dunklen Herrin.<br />Treue über den Tod hinaus!

  • Die Wache brachte ihm das Schreiben, dass er nachdenklich las.
    Auch wenn es nicht in den Zeilen zu lesen war, es gab nur wenige Gründe für ein solches Schreiben mit dieser Begleitung.
    Er gab Sylvia ein paar Befehle und ging in den Altarraum um zu beten...


    Slaiga musste etwa 40 min warten. Ihm und seinen Männern wurden unterdes Essen und Trinken gebracht, die Pferde erfrischt. Aber sie wurden nicht hinein gebeten.
    Und nach diesen langen Minuten trat der Protektor von Gales Morgan vor die Tore. Ohne Begleitung, nur mit einer Reitechse.
    Hinter ihm standen ein paar bekannte Gesichter, Liandra und andere. Die besorgt oder wütend hinter ihm herschauten.


    "Ich möchte sie nicht länger als nötig warten lassen."
    Er blickte Slaiga an.

    Orga Quellar Xarann

    Charaktere:

    Tarabas Nightshadow, Waffenmeister Aquas

    Usst'Sargtlin Tal'Shar Xarann (Hausadel)

    Theodorik zu Wolfenau


    "Die Kleinigkeiten erzeugen Perfektion, aber Perfektion ist keine Kleinigkeit."

  • Man war dankbar für die Verpflegung und das warten vor den Toren schien bereits erwartet worden zu sein.


    Als dann Tarabas endlich kam nickte er ihm und den bekannten Gesichtern zu.


    Vendui, Tarabas.


    Egal was man von Slaiga sagen konnte.. scheinbar hatte er an dieser Aufgabe.. keine Freude.


    Das will keiner.. erwiderte er auf den Ausspruch Tarabas


    Dann wendete er sein Pferd.. es wurde deutlich Platz gelassen so das Tarabas neben ihm Reiten konnte.


    Schmiedestadt.. erwartet uns

    Wenn wir uns erheben, dann ist sie groß die Not... wir sind nicht mehr am Leben.. doch wir sind nicht Tod.. <br />Und jeden Tag Kämpfen wir um unser Leben zurück zu gewinnen, wir dienen unserer dunklen Herrin.<br />Treue über den Tod hinaus!

  • Es dauert nicht lange bis ein roter und großer schwarzer Wolf die Gruppe im Wald flankieren. Sie geben sich nicht mal Mühe nicht entdeckt zu werden.

    I am not judgemental

    A sinner nor a saint

    Cause either you're my best friend or you ain't

  • Gray fluchte, rannte in sein Quartier, raffte in aller Eile das zusammen was sie brauchte und stürzte zur Tür hinaus.


    Felynlay war gerade im Gang Gedankenverloren in ein pergament vertieft. Die zwei krachten fast ineinander. Gray und sie wechselten einige Worte, hastig und ist größter eile. Felynlay musste nicht lange überlegen um in die gleiche aufbruchshecktick wie Gray zu verfallen. Was auch immer sie gerade vor hatte war jetzt erst einmal egal. ....


    kurz darauf rannten beide in die Stallungen wo Gray's Grauer schon gesattelt bereit stand und ein zweites Pferd aufgezäumt wurde. Nachdem die Satteltaschen verschnallt waren preschten die Pferde mit samt Reiter aus der Festung hinaus.

    Schweigen?... Schweigen ist eine Sache. Das Maul halten kann jeder lernen. Die Königsdiziplin jedoch ist so nicht zu lernen. Bist du bereit den Preis dafür zu zahlen?<br /><br />Paredros Larrae - Felyn&#39;lay dich Saran - stin Xarann <br /><br />Char2: Gray&#39;wiir<br />was starrt ihr mich so an?<br /><br />Char3: Belar<br />Bowhunter

  • Während der ersten Rast sprach er mit ihnen uns Slaiga.
    Es mißviel dem Priester sichtlich, aber am Ende neigten sie sich darauf ihn zu begleiten. Sie hätten es doch getan....
    ((So. Jetzt aber Sprung bitte))

    Orga Quellar Xarann

    Charaktere:

    Tarabas Nightshadow, Waffenmeister Aquas

    Usst'Sargtlin Tal'Shar Xarann (Hausadel)

    Theodorik zu Wolfenau


    "Die Kleinigkeiten erzeugen Perfektion, aber Perfektion ist keine Kleinigkeit."