überfälliger Besuch

  • Wer: Phi und Davion
    Wo: Steinbruch
    Wann: Irgendwann nach dem Fest der Lichter



    Nass und kalt. Es wahr nicht seine Jahreszeit und nicht sein Wetter. Etwas missmutig stapfte er, eng in einen gewachstem Mantel vermumt, zum Steinbruch. Innerlich freute er sich jedoch auf den Besuch, der schon lange überfällig wahr. Am Rande des Steinbruches blieb er stehen und lliess seinen Blick schweifen. Er wahr noch nie hier gewesen, obwohl er damals für diesen Handel gesorgt hatte. Seltsam.

    Und ich schritt durch Rua`Funmey und der Wind sprach zu mir. Da wusste ich, es wahr der Anfang von etwas Neuem.

  • Überall hatte Phi Warnsschilder aufgestellt mit eindeutigen Pictogrammen, die Explosionen und anderen Gefahren aufzeigten. Ansonsten lag der Stinbruch ruhig da. Bei diesem Wetter wollte wohl auch der Nöcker nicht vor die Tür. Das Phi aber zu Hause war, zeigte der qualmende Kamin auf dem Haus mitten im Steinbruch, das nun Phis Werkstatt und zu Hause war.

    „Ich habe das Dingsbums in das Soundso verkeilt, aber ich glaube, ich hab dabei das Fragmichnichtwiesheißt kaputt gemacht.&WCF_AMPERSAND"<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Ich weiß immer, was ich tue... Ich weiß nur nicht immer, was danach passiert.&WCF_AMPERSAND"

  • Er nahm ein paar Kiesel auf und lies sie vor sich auf den Weg lang springen. Vorsichtig folgte er den Stellen, auf dehnen sie auftrafen. Als er an der Haustür ankahm, klopfte er und ging vorsichtshalber ein Schritt zurück.

    Und ich schritt durch Rua`Funmey und der Wind sprach zu mir. Da wusste ich, es wahr der Anfang von etwas Neuem.

  • Nicht nur das Davions unterfangen eine gewisse Komik ausstrahlte, er durfte sich sogar auf diesem merkwürdigen Weg beobachtet gefühlt haben.


    Als er dann an Phis Tür geklopft hatte, schepperte es kräftig und ein großer metallerner Hund preschte auf ihn zu.

    „Ich habe das Dingsbums in das Soundso verkeilt, aber ich glaube, ich hab dabei das Fragmichnichtwiesheißt kaputt gemacht.&WCF_AMPERSAND"<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Ich weiß immer, was ich tue... Ich weiß nur nicht immer, was danach passiert.&WCF_AMPERSAND"

  • Der Hund hielt Davions Avwehrhaltung für eine Einladung zum Spielen. So überollte die hundeförmige Blechlavine den Seraphim, sofern er nicht auswich.


    Phi hingegen öffnete die Tür und schaute sich die Szene an, während sie Davions Frage beantwortete.


    "Ja, ich bin da."

    „Ich habe das Dingsbums in das Soundso verkeilt, aber ich glaube, ich hab dabei das Fragmichnichtwiesheißt kaputt gemacht.&WCF_AMPERSAND"<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Ich weiß immer, was ich tue... Ich weiß nur nicht immer, was danach passiert.&WCF_AMPERSAND"

  • Blech und Seraphim bildeten ein Kneul, aus dem sich Davion mühsam löste. Grimmig schaute er den Hund an.


    "Mach Platz!"


    Sich den Dreck aus der Kleidung klopfend drehte er sich zu Phi um.


    "Netter Begleiter, nur das falsche Wetter zum spielen."


    Er lächelte etwas schief. Wenigstens nur Dreck und nicht mehr.

    Und ich schritt durch Rua`Funmey und der Wind sprach zu mir. Da wusste ich, es wahr der Anfang von etwas Neuem.

  • Kyon 2 hörte genau aufs Wort und legte sich hin.


    Phi schaute etwas skeptisch bei Davions Bemerkung.


    "Zu nett. Aber für Kyon ist jedes Wetter zum Spielen recht. Aber komm erst ma rein."

    „Ich habe das Dingsbums in das Soundso verkeilt, aber ich glaube, ich hab dabei das Fragmichnichtwiesheißt kaputt gemacht.&WCF_AMPERSAND"<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Ich weiß immer, was ich tue... Ich weiß nur nicht immer, was danach passiert.&WCF_AMPERSAND"

  • "Logo, das Ding ist super. Ich kann hier mein Zeuch machen und ich hab keine scheiß Nachbarn, die auf Krieg gebürstet sind."


    Phi schloss hinter sich die Tür wieder, auf das die kalte Luft brav draußen blieb.


    Phis Werkstatt war zur Zeit sehr aufgeräumt. Jegliches Werkzeug hing oder stand an seinem Platz, obwohl die Plätzewohl bei manchen etwas ungewöhnlich waren.
    Einige fertige Werkstücke waren unter Tüchern verborgen, sodass man nur erahnen konnte, was sich darunter verbarg. In den Regalen hingegen bewegten sich einige interessantwirkende Teile, scheinbar alles Dinge, bei denen Phi beschlossen hatte sie zu behalten. Andere Dinge in den Regalen waren wohl gesammelte Stücke ihrer Reisen.
    Im Kamin prasselte leis ein Feuer. und die Tür zur Küche war offen, in der man nur das Chaos des täglichen Gebrauchs sehen konnte.

    „Ich habe das Dingsbums in das Soundso verkeilt, aber ich glaube, ich hab dabei das Fragmichnichtwiesheißt kaputt gemacht.&WCF_AMPERSAND"<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Ich weiß immer, was ich tue... Ich weiß nur nicht immer, was danach passiert.&WCF_AMPERSAND"

  • "Freut mich. Wollte dich schon lange besuchen, doch irgendwie haben mich die Pflichten eingefangen."


    Er kramte in der Tasche.


    "Hab übrigens ein Geschenk für dich. Es ist nichts besonderes und wir im Orden können damit eh nichts anfangen, aber ich dachte, es könnte dir eventuell nützlich sein."


    Erholte eine Steinschlosspitole heraus und danach eine Flasche Kirschmet.


    "Und den, falls dir danach ist, mit mir einen zu heben."

    Und ich schritt durch Rua`Funmey und der Wind sprach zu mir. Da wusste ich, es wahr der Anfang von etwas Neuem.

  • "Son Kram passiert. Aber du hast Glück, ich hab massig Zeit."


    Phi schaute Davion beim Kramen zu und grinste wissend, als er die Pistole herausholte.


    "Ich kenn die Dinger. Wurd schon mal von so nem Teil erschossen. Tut weh! Aber es ist ein faszinierendes Spielzeug...und nebenbei bin ich immer für Kirschmet zu haben."

    „Ich habe das Dingsbums in das Soundso verkeilt, aber ich glaube, ich hab dabei das Fragmichnichtwiesheißt kaputt gemacht.&WCF_AMPERSAND"<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Ich weiß immer, was ich tue... Ich weiß nur nicht immer, was danach passiert.&WCF_AMPERSAND"

  • Er stellte die Flasche auf den Tisch und schaute sich nach Trinkgefässen um.

    "Dein Hund ist klasse. Ich kann immer wieder von Neuem über deine Arbeit staunen. Hast du eigentlich eine Idee wegen dem Schild, das keins sein darf?"


    Unbewust rieb er sich über die Narbe an der Schulter.

    Und ich schritt durch Rua`Funmey und der Wind sprach zu mir. Da wusste ich, es wahr der Anfang von etwas Neuem.

  • Hier standen einige Einmachgläser, aber richtige Trinkbecher gab es in der Küche.


    "Kyon? Sein Vorgänger war echt besser."


    Dann grinste Phi breit.


    "Sach mal, hast du schon mal über Holzarmschienen nachgedacht. Eventuell auch als Schulterrüstung und so?"

    „Ich habe das Dingsbums in das Soundso verkeilt, aber ich glaube, ich hab dabei das Fragmichnichtwiesheißt kaputt gemacht.&WCF_AMPERSAND"<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Ich weiß immer, was ich tue... Ich weiß nur nicht immer, was danach passiert.&WCF_AMPERSAND"

  • "Holz? Weich und nicht schnittfest, und wenns es dick genug ist, wirds zu schwer."


    Etwas ungläubig schaute er sie an. Dann deutete er auf die Einmachgläßer und die Flasche.


    "Reichen sie dir oder hast du irgendwo noch richtige Gläßer?"

    Und ich schritt durch Rua`Funmey und der Wind sprach zu mir. Da wusste ich, es wahr der Anfang von etwas Neuem.

  • "Bullshit! Daran merkt man, das du dich noch nie mit verschiedenen Holzarten und Lacken und sowas beschäftigt hast. Wenn mans richtig machts stehts Metall in nix nach.", belehrte Phi ihren Gegenüber.


    Phi folgte Davions Hinweis auf die Gläser und schüttelte den Kopf.


    "Ich hab auch Geschirr und Becher und sowas. Auch zum Essen und Trinken sollte man Werkzeug haben. Ich hol welche."


    Die Fee stiefelte in die Küche und kam mit zwei großen Holzbechern wieder.

    „Ich habe das Dingsbums in das Soundso verkeilt, aber ich glaube, ich hab dabei das Fragmichnichtwiesheißt kaputt gemacht.&WCF_AMPERSAND"<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Ich weiß immer, was ich tue... Ich weiß nur nicht immer, was danach passiert.&WCF_AMPERSAND"

  • Er wartete, bis sie wieder da wahr und schenkte ein.


    "Na dann Prost."


    Er hob den Becher zum Anstossen.


    "Das mit dem Holz glaube ich dir nicht und die Reperatur stelle ich mir sehr schwer vor."

    Und ich schritt durch Rua`Funmey und der Wind sprach zu mir. Da wusste ich, es wahr der Anfang von etwas Neuem.

  • Phi nickte Davion zum Prost zu, setzte den Becher an und bevor sie einen Schluck trank zuckten kurz ihre Ohren. Danach stellte sie den Becher wieder ab.


    "Wie du willst. Dann halt nicht."

    „Ich habe das Dingsbums in das Soundso verkeilt, aber ich glaube, ich hab dabei das Fragmichnichtwiesheißt kaputt gemacht.&WCF_AMPERSAND"<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Ich weiß immer, was ich tue... Ich weiß nur nicht immer, was danach passiert.&WCF_AMPERSAND"

  • "Was halt nicht? Ich kann mir schwer vorstellen, nen Baum am Arm zu haben, der mich vor Schwerter und Äxten schützen soll und denn ich noch vernüftig pflegen und heilen kann. Ich hätte sogar Angst, wenn ich die Flammen der Engel rufe, selbst in Brand zu stehen."


    Er seufzte.


    "Da ich aber deine unmöglichen Möglichkeiten kenne, lasse ich mich auf einen Beweis ein. Zeige es mir."

    Und ich schritt durch Rua`Funmey und der Wind sprach zu mir. Da wusste ich, es wahr der Anfang von etwas Neuem.

  • "Du glaubst nur das was du siehst und das ist scheiße dumm! Du glaubst dran, das Kyon funzt, weil du gesehn hast, das er was tut. Glaubst mir aber im gleichen atemzug nich, das ich das mit dem Holz ernst meine und man das machen kann.
    Wenn das schon in so kleinen Dingen mit deinem dran glauben nicht klappt, wie ist das dann bei dir im Großen? Mit deinen Engeln oder was auch immer?
    Nein, ich will die Frage jetzt echt nicht beantwortet haben. Aber du solltest mal drüber nach denken, an was du glaubst, wenn nichts passiern würde, wenn du nach der komischen Flamme brüllst.
    Ich hab ehrlich gesagt kein Bock jetzt ne Rüstung von sonst wo her zu schleifen nur um dir zu demonstrieren, das ich recht hab. Sowas hab ich nicht nötig.
    "
    Phi sah sauer aus. Hatte denn dieser Staublich gar keinen Plan, was er tat?

    „Ich habe das Dingsbums in das Soundso verkeilt, aber ich glaube, ich hab dabei das Fragmichnichtwiesheißt kaputt gemacht.&WCF_AMPERSAND"<br /><br />&WCF_AMPERSAND"Ich weiß immer, was ich tue... Ich weiß nur nicht immer, was danach passiert.&WCF_AMPERSAND"