Am nächsten Tag...

  • Bitter antworte er.
    Shalzad. Ich reise schon heute abend oder in der Nacht nach Shalzad ab... nicht Paolos Trutz.

    Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall (Mitsch)

    Zufall ist ein Wort ohne Sinn; nichts kann ohne Ursache existieren (Voltaire)

    Die Kenntnis der Ursachen bewirkt die Erkenntnis der Ergebnisse (Cicero)

  • Shalzad... sie hatte jene Stadt bisher noch nicht gesehen...


    Ihre Kiefer malten aufeinander. Doch dann entspannte sie sich wieder, griff nach seiner Hand und hielt sie
    Deine Pläne liegen nahe... die Zeit steht uns noch offen. Ich habe hier im Moment keine Verpflichtungen. Wenn... du erst ab heute Abend eingebunden bist, können wir uns nach deinem Besuch wieder sehen
    Leicht legte Kimberley den Kopf schief
    Es ist deine Entscheidung. Ich würde mich jedoch freuen, wenn du eine solche Gelegenheit nutzt..... Sylvana ist mir wichtig...

    Mögen wir auf dem Pfad der Elemente <br />im Angesicht von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft <br />unserem Schicksal und Herzen treu sein...<br /><br />Den Tod muss man sich erst verdienen.

  • Mit spürbarer Unzufriedenheit in der Stimme senkte er Blick und Haupt bevor er Ihr antwortete.
    So dies Dein Wunsch ist Kimberley...
    Er wandte sich ebenso ungehalten an den Junggardisten.
    Sagt Bürgerin Sy...
    Er hustete kurz und nahm die Hand vor den Mund. Als er endete sah er den Mann lächelnd an.
    Verzeihung. Guter Mann, sagt doch bitte der eherenwerten Mutter Konfessor, das ich mich geneigt sehe Ihrer Bitte nachzukommen... zumindest wenn Ihr mir veratet wo ich sie zu diesem Zeitpunkt finde und mir nicht eine gewisse Exzellenz dazwischen kommt, was durchaus im reelen Rahmen des Möglichen liegt...

    Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall (Mitsch)

    Zufall ist ein Wort ohne Sinn; nichts kann ohne Ursache existieren (Voltaire)

    Die Kenntnis der Ursachen bewirkt die Erkenntnis der Ergebnisse (Cicero)

  • Der Junggardist nickte und beschrieb ihm kurz den Weg zu den Räumlichkeiten. Er neigte vor beiden den Kopf zum Abschied und ging um seiner Pflicht nachzugehen.


    Kimberleys Haltung hatte sich sehr angespannt bei Elions Reaktion. Sie hatte vermutlich gerade einen Fehler begangen. Doch wusste sie auch, dass ihre Chancen rapide sanken, wenn er es einfach ausschlug.


    Sie hielt immer noch seine Hand und wollte sich kurz nach dem Bruder mit ihm nach draußen begeben.

    Mögen wir auf dem Pfad der Elemente <br />im Angesicht von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft <br />unserem Schicksal und Herzen treu sein...<br /><br />Den Tod muss man sich erst verdienen.

  • Er lächelte immer noch als er sich zu Ihr umdrehte, diesmal aber ganz deutlich ehrlicher als eben gerade noch bei dem Junggardisten.
    Was machen wir nun? Den Spaziergang, ja? Hauptsache ist du lächelst wieder. Ich mag es gar nicht nicht wenn Du unglücklich bist... das Leben ist viel zu kurz um es mit unnötig schlechten Gedanken zu vergiften!

    Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall (Mitsch)

    Zufall ist ein Wort ohne Sinn; nichts kann ohne Ursache existieren (Voltaire)

    Die Kenntnis der Ursachen bewirkt die Erkenntnis der Ergebnisse (Cicero)

  • Ich... sie stockte, hielt inne und nickte dann. Vielleicht sollte sie zu diesem Thema einfach den Mund halten und beide ihre eigenen Erfahrungen miteinander machen. Sie wusste wie wunderbar diese beiden Wesen in ihrem Leben waren, wie sehr sie es bereicherten. Nicht durch Titel oder Ränge sondern durch die Art wie sie waren.
    Ein Lächeln fand auf ihre Gesichtszüge zurück und sie sah ihn dabei tief in die Augen
    Ja.... gerne......

    Mögen wir auf dem Pfad der Elemente <br />im Angesicht von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft <br />unserem Schicksal und Herzen treu sein...<br /><br />Den Tod muss man sich erst verdienen.

  • Er nahm sie bei der Hand und führte sie hinaus.
    Wohin?

    Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall (Mitsch)

    Zufall ist ein Wort ohne Sinn; nichts kann ohne Ursache existieren (Voltaire)

    Die Kenntnis der Ursachen bewirkt die Erkenntnis der Ergebnisse (Cicero)

  • Einfach der Nase nach? schmunzelte sie.


    Wobei... sie wurde ernst Sollten wir Engelsweg verlassen, muss ich mich abmelden. Aber ich denke, ein wenig Natur und Stille hat auch dieser Ort.. Ihre Gedanken schweiften kurz zu ihrem ersten Gespräch in Ruhe, dass sie hier geführt hatten.

    Mögen wir auf dem Pfad der Elemente <br />im Angesicht von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft <br />unserem Schicksal und Herzen treu sein...<br /><br />Den Tod muss man sich erst verdienen.

  • Hmm. Glaubst Du wirklich das es angebracht wäre sich ganz bewusst aus der Sicht der anderen heraus zu begeben? Und... galt die Einladung denn auch für Dich oder war sie nur an mich gerichtet?

    Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall (Mitsch)

    Zufall ist ein Wort ohne Sinn; nichts kann ohne Ursache existieren (Voltaire)

    Die Kenntnis der Ursachen bewirkt die Erkenntnis der Ergebnisse (Cicero)

  • Aus der Sicht der anderen ist ein weiter Begriff. ich würde im Gebiet von Engelsweg vorerst bleiben.
    Nachdenklich horchte sie auf die Blätter, die bereits am Boden lagen und unter ihren Schritten raschelten
    So wie ich es verstanden habe... galt sie dir.

    Mögen wir auf dem Pfad der Elemente <br />im Angesicht von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft <br />unserem Schicksal und Herzen treu sein...<br /><br />Den Tod muss man sich erst verdienen.

  • Hmm.
    Er sah nicht sonderlich begeistert aus.

    Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall (Mitsch)

    Zufall ist ein Wort ohne Sinn; nichts kann ohne Ursache existieren (Voltaire)

    Die Kenntnis der Ursachen bewirkt die Erkenntnis der Ergebnisse (Cicero)

  • Ich kann ja vor der Tür warten für den Fall, dass ich Geschrei oder Kampflärm höre
    Neckte sie und stieß ihn leicht von der Seite mit ihrer Schulter an und grinste dabei frech in der Hoffnung ihm die Anspannung etwas abnehmen zu können

    Mögen wir auf dem Pfad der Elemente <br />im Angesicht von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft <br />unserem Schicksal und Herzen treu sein...<br /><br />Den Tod muss man sich erst verdienen.

  • Seine rechte Augenbraue wanderte nach oben.
    Scherze machen kann ich auch...
    Trocken erwiderte er.
    Geschrei oder Kampfeslärm? Kimberley, also wirklich!
    Vollkommen ernst sprach er weiter.
    Wohl eher das Geräusch einer Kerze die... erlischt. Na gut, sagen wir das Geräusch eines Lagerfeuers das mit einem Eimer Wasser gelöscht wird...
    Er mied Ihren Blick.
    Ich muss zugeben Du überrascht mich schon wieder Kimberley? Das hätte ich eigentlich nicht in Betracht gezogen, aber wenn Du es so willst...
    Er sah an sich herunter.
    Ich habe leider kein Schwert dabei... Du kannst mir nicht wie zufällig Deins für das... Gespräch... mit Sylvana leihen...? Vieleicht tut es ja auch schon ein Dolch... mal sehen.

    Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall (Mitsch)

    Zufall ist ein Wort ohne Sinn; nichts kann ohne Ursache existieren (Voltaire)

    Die Kenntnis der Ursachen bewirkt die Erkenntnis der Ergebnisse (Cicero)

  • Nun hob sie ihre Augenbrauen
    Ehm.. Elion.. das war.... und wurde blass

    Mögen wir auf dem Pfad der Elemente <br />im Angesicht von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft <br />unserem Schicksal und Herzen treu sein...<br /><br />Den Tod muss man sich erst verdienen.

  • Trocken erwiderte er.
    Ich weiß... nur ein Scherz.
    Das folgende Zwinkern mit dem rechten Auge und darauf folgendes Lachen wirkten ehrlich...

    Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall (Mitsch)

    Zufall ist ein Wort ohne Sinn; nichts kann ohne Ursache existieren (Voltaire)

    Die Kenntnis der Ursachen bewirkt die Erkenntnis der Ergebnisse (Cicero)

  • Es vergingen ein paar Sekunden, ehe ihr Schrecken nach ließ. Die Ehrlichkeit seines Lachens riss sie aus der Starre. Erst vorsichtig, dann musste sie jedoch mit lachen.
    Irgendwie war es ihr peinlich, dass sie darauf reingefallen war
    Das hatte ich gerade verdient, nicht wahr? brachte sie hervor. Es klang in keinster Weise verärgert.

    Mögen wir auf dem Pfad der Elemente <br />im Angesicht von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft <br />unserem Schicksal und Herzen treu sein...<br /><br />Den Tod muss man sich erst verdienen.

  • Grinsend erwiderte er.
    Wenn ich Assiah richtig verstanden habe... ehrlich gesagt... ja.

    Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall (Mitsch)

    Zufall ist ein Wort ohne Sinn; nichts kann ohne Ursache existieren (Voltaire)

    Die Kenntnis der Ursachen bewirkt die Erkenntnis der Ergebnisse (Cicero)

  • Sie... hat versucht mir zu erläutern was ein geborener Konfessor ist.
    Er stutzte und wirkte deutlich ernster als eben gerade noch so als ob Ihm gerade etwas klargeworden war.
    Unabhängig von meiner persöhnlichen Meinung zu diesem Thema... musst Du als Ordensmitglied... wie ich glaube...
    Er schien die passenden Worte zu suchen.
    ... eine Beichte ablegen.

    Wer die Ursache nicht kennt, nennt die Wirkung Zufall (Mitsch)

    Zufall ist ein Wort ohne Sinn; nichts kann ohne Ursache existieren (Voltaire)

    Die Kenntnis der Ursachen bewirkt die Erkenntnis der Ergebnisse (Cicero)

  • Mit welcher Begründung deiner Meinung nach?
    Nun war sie gespannt, wieviel er vertanden hatte

    Mögen wir auf dem Pfad der Elemente <br />im Angesicht von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft <br />unserem Schicksal und Herzen treu sein...<br /><br />Den Tod muss man sich erst verdienen.